RH #168RH vor 10 Jahren

Punkten in einer Minute

„Das Jubiläum!“ - so prangte es in fetten Lettern auf dem Cover von RH 50, das mit einem von Robert Schlunze gezeichneten Cover aufrockte, das neben dem Götter-Triumvirat Halford/Lemmy/Angus auch noch von einer üppig proportionierten Blondine geschmückt wurde. Warum der Cartoonist dieser Körbchengröße F und Wespentaille zur Schau stellenden „Schönheit“ allerdings eine Tina Turner-Visage verpasste, bleibt bis zum heutigen Tag sein Geheimnis. Oder war das am Ende gar keine Absicht?

Dafür hatte das pralle Backstage-Luder allerdings genügend Sitzfleisch, um sich so manche Nacht mit dem Rock Hard-Spiel „Rock Biz“ um die, ähem, „Ohren“ zu schlagen, das in der Heftmitte überraschte. Bei dem reichlich spaßigen Zeitvertreib - ´ne Mischung aus „Monopoly“ und „Mensch, ärgere dich nicht!“ - konnte man entweder die Rolle des Musikers, Managers, Plattenbosses oder Journalisten übernehmen, deren Spielfiguren im Übrigen gewissen noch lebenden Personen mehr als ähnlich sahen...

Aber auch von dieser wohl einmaligen Beilage abgesehen (Wir unterbrechen kurz für Werbung: Das Heft könnt ihr nach wie vor bei uns nachbestellen!), stand Nummer 50 ganz im Zeichen von acht Jahren Rock Hard. So ließ es sich Böss Hölg nicht nehmen, auf sieben Seiten die Geschichte des Heftes aufzurollen. Den kompletten Text gibt´s übrigens ab sofort auf unserer Homepage zu bewundern; ein paar Auszüge wollen wir euch aber nicht vorenthalten:

So erfuhren wir u.a., dass Holger beim Anblick von „kultigen, uralten...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.