RH #166Interview

RACER X, PAUL GILBERT

Gymnastische Gimmicks

Langeweile ist für Paul Gilbert ein absolutes Fremdwort. Wie sonst könnte uns der Ex-Mr. Big-Gitarrenheld mit zwei Releases gleichzeitig beglücken? Neben „Superheroes“, dem Album seiner wiederauferstandenen Achtziger-Kultband Racer X, beeindruckt der Saitenolympionike mit seinem dritten Solowerk „Alligator Farm“.

Wenn man auf die Artworks sowohl deines Solo-Outputs als auch der Racer X-Scheibe schaut, bleibt einem aufgrund der geschmacklosen B-Movie-Trash-Kostüme, in die sich die Beteiligten hüllen, glatt die Spucke weg.

»Yesss! Das war natürlich gemeine Absicht, denn irgendwie muss man sich ja vom Rest der Gemeinde abheben! Und bevor ich mich mit einem Plastikschwert aus dem Wal-Mart lächerlich mache und sparsam in die Kamera gucke, zeige ich lieber meine eigene Persönlichkeit - und die beinhaltet Spaß, Spaß und Frauen!«

Ah ja... Fragen wir mal mit Zappas Worten: Does humor belong to music?

»Absolut. Musik ist Kunst, und Kunst verlangt doch, dass man seine eigene Persönlichkeit einbringt. Ich bin in einer Familie aufgewachsen, in der Kunst und Humor untrennbar miteinander verbunden sind. Mein Dad bemalt Keramik, und statt normale Designs zu verwenden, malt er total verrückte Sachen oder schon mal einen Godzilla auf ´nen Spülstein.«

Diese Art von Humor kommt gerade in Japan äußerst gut an, wie die Verkaufszahlen der beiden Vorgänger-Soloalben „King Of Clubs“ und „Flying Dog“ belegen. War dieser Erfolg der Grund dafür, nicht mehr zu Mr. Big zurückzukehren?

»Nein,...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

Reviews

PAUL GILBERT - I Can DestroyRH #350 - 2016
Earmusic/Edel (60:22)Spätestens wenn Gilbert im Funk-Rocker ´One Woman Too Man...
PAUL GILBERT - Stone Pushing Uphill ManRH #329 - 2014
Music Theories/Rough Trade (42:29)PAUL GILBERT liebt Herausforderungen, arbeitet...
PAUL GILBERT - VibratoRH #307 - 2012
Music Theories/Rough Trade (67:41) Luftig und leicht, humorig und beschwingt ro...
PAUL GILBERT - United States
Mascot/Rough Trade (37:46) Der neueste Output des Gitarrenvirtuosen Gilbert k...
PAUL GILBERT - Silence Followed By A Deafening Roar
(42:26) Tja, jetzt hat PAUL GILBERT anscheinend doch so richtig Gefallen an Ins...
PAUL GILBERT - Get Out Of My Yard
(54:12) Lange mied er sie, karikierte sie sogar in amüsanten Samplerbeiträgen...
PAUL GILBERT - Spaceship One
(56:54) Auch wenn die ersten beiden Songs zunächst weniger den Eindruck erweck...
PAUL GILBERT - Paul The Young Dude/Gilbert Hotel
(64:28/29:14) Nicht Infizierten erklären zu wollen, was das Besondere an PAUL ...
RACER X - Getting Heavier
(56:21) Wer den Albumtitel für bare Münze nimmt, dürfte nach dem ersten Hör...
PAUL GILBERT - Burning Organ
(48:35) Es dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben, dass Paul Gilbert s...
PAUL GILBERT - Raw Blues Power
Ein recht solides Blues-Rock-Album haben Racer X-Saitenhexer Paul Gilbert und se...
RACER X - Live At The Whiskey - Snowball Of Doom
Jau, das ist ja mal wieder ´ne coole Live-Scheibe. RACER X haben ihr Konzert vo...
RACER X - Superheroes
(51:22) Passend zum Karneval präsentieren die vier Amis ihre wahrlich superheld...
PAUL GILBERT - Aligator Farm
(52:41) Reichlich breit, die musikalische Palette, die Mr. Gilbert uns auf seine...
RACER X - Technical Difficulties
Hoppla! Mit einem neuen Scheibchen der 1986 mächtig durchgestarteten und nur dr...
PAUL GILBERT - Flying Dog
Anvils Lips hatte einst die Chuzpe, auf seiner Gitarre ein paar Slides mit einem...
PAUL GILBERT - Beehive Live
Paul Gilbert ist ein ausgezeichneter Gitarrist, da gibt's kein Vertun. Bei Racer...
PAUL GILBERT - King Of Clubs
Der Legende nach kann Paul Gilbert so ziemlich jeden Beatles-Song aus dem Stegre...
RACER X - Live - Extreme Volume II
Für fünf Musiker, die es in der Zwischenzeit alle geschafft haben, auf die ein...
RACER X - Extreme Volume (Live)
Von Mike Varneys Gitarrengöttern gefällt mir Paul Gilbert mit am besten, weil ...
RACER X - Second Heat
Eine Band, der ich sehr gute Chancen für die Zukunft einräumen würde, ist ohn...
RACER X - Street Lethal
Nach "Edge Of Insanity" (Tony Macalpine) gibt's in diesem Monat mit "Street Leth...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen