RH #166Interview

LACUNA COIL

Ramazotti, lass das Seiern sein!

Mit seinem zweiten abendfüllenden Langeisen hat sich das italienische Gothic Metal-Sextett LACUNA COIL selbst übertroffen und dürfte dafür auch szeneübergreifend endlich mal die längst überfällige Anerkennung einheimsen.

Der kompakt inszenierte, mit zahlreichen Hits bestückte und druckvoll produzierte Rundling lässt jedenfalls keine Wünsche offen und kommt ohne Ausfälle über die Runden (fünf Klischeeformulierungen in einem Satz; nicht schlecht, Schäfer... - Red.). Sängerin Cristina Scabbia, die es sich zum telefonischen Interview in ihrem Bett gemütlich gemacht hat, sieht´s natürlich ähnlich:

»Es klingt zwar blöd, aber ich denke auch, dass „Unleashed Memories“ unsere bislang reifste Platte ist, da wir uns endgültig ein eigenes musikalisches Profil verschafft und eine Richtung eingeschlagen haben, die wir auch zukünftig weiterverfolgen werden.«

Dabei deckt man so ziemlich alle Spielarten von Gothic über Rock bis Metal ab, was eine ungemein abwechslungsreiche und spannende Scheibe ergibt, die man sich quasi in jeder Gefühlslage zu Gemüte führen kann.

»Genau. Und das ist auch gut so. Ich mag die Stimmung von Gothic, liebe gleichzeitig aber auch die Energie des Metal. Außerdem bin ich zwar oft nachdenklich, aber nie so depressiv, dass man das über die Spielzeit einer ganzen Platte breittreten müsste. Schließlich will ich die Fans nicht mit meinen Problemen belasten, haha.«

Im Gegensatz zu früheren Veröffentlichungen hält sich dein Gesangspartner Andrea Ferro diesmal hörbar...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

VENOM + CHILDREN OF BODOM + ALESTORM + SODOM + TANKARD + DEATH ANGEL + SUICIDAL ANGELS + MOTORJESUS + DARK TRANQUILLITY + LACUNA COIL + u.v.m.07.12.2018
bis
08.12.2018
Oberhausen, TurbinenhalleRUHRPOTT METAL MEETINGTickets
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen