RH #165Interview

TUNNELVISION

Schützenhilfe aus dem Ausland

Eine wirklich außergewöhnliche Debüt-CD mit einer bemerkenswerten Stilvielfalt hat die finnische Formation TUNNELVISION vor kurzem veröffentlicht. Angesichts der durchgängig hohen Qualität von „While The World Awaits“ waren einige klärende Worte überfällig.

Wie fast schon erwartet, bestätigt Sänger Marko Waara, dass hinter TUNNELVISION erfahrene Musiker stecken, die nicht erst seit gestern musizieren.

»Nahezu alle Bandmitglieder von TUNNELVISION sind professionelle Mucker, die jahrelang auf einer Musikschule studiert haben. Die Band gibt´s übrigens schon seit 1995, aber vom Original-Line-up ist nur unser Drummer Mirka übrig geblieben. In diesen fünf Jahren haben wir allerdings lediglich ein Promo-Tape und die „While The World Awaits“-CD veröffentlicht. Es dauerte immer sehr lange, einen passenden Ersatz für ein ausgestiegenes Bandmitglied zu finden, da wir sehr hohe Ansprüche haben. Die meisten Interessenten winkten dankend ab, als sie unser Material hörten, weil sie sich nicht zutrauten, das Zeug zu spielen.«

Kann ich mir gut vorstellen. Zumal man stilistisch ein sehr breites Spektrum haben muss, um bei TUNNELVISION dabei sein zu können. Von Siebziger-Hardrock à la Purple und Rainbow über klassischen skandinavischen Melodic Metal und progressive Elemente der Marke Dream Theater bis hin zu „modernem“ Riffing im Stile von Alice In Chains oder Soundgarden ist auf „While The World Awaits“ so ziemlich alles vertreten.

»Wir sind in alle Richtungen offen und haben sehr...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen