RH #165Interview

THE OFFSPRING

Marketing-Punks

THE OFFSPRING haben sich durch ihre Pro-Napster-Statements, ihre vollmundigen Download-Ankündigungen und die Verlosung von einer Million Dollar rechtzeitig zur Veröffentlichung des neuen Albums „Conspiracy Of One“ ins Gespräch gebracht. Gitarrist Noodles rührt die Werbetrommel weiter.

Seit ihren Platinerfolgen verstehen es THE OFFSPRING blendend, sich medienwirksam zu vermarkten. Der letzte Promo-Schachzug fand jedoch nur in Amerika statt und wurde hier lediglich in unseren News erwähnt.

»Zum einen wollten wir die Veröffentlichung unseres neuen Albums feiern, und zum anderen sind wir so dankbar für unsere Karriere, dass wir unseren Erfolg mit denen teilen wollten, die ihn uns ermöglicht haben: unseren Fans. Deshalb haben wir aus unserem eigenen Privatvermögen eine Million Dollar verlost, die man gewinnen konnte, wenn man sich auf unserer Homepage unsere neue Single heruntergeladen hat. Aus den 500.000 Teilnehmern wurden vier Finalisten ausgelost, die dann in einer Gameshow auf MTV USA gegeneinander antreten mussten. Gewonnen hat ein 14jähriges Mädchen namens Ashley, die aus einem kleinen Kaff in der Nähe von Atlanta kommt. Sie hatte noch nicht einmal ein Telefon, so dass wir Probleme hatten, sie zu erreichen (klar doch: Internetanschluss, aber kein Telefon... – d.Verf.). Ich denke mal, dass der Gewinn ihr Leben verändern wird. Wegen der rechtlichen Probleme – in jedem Land gibt es andere Gesetze und Steuerbestimmungen – konnten wir diese Aktion leider nicht weltweit durchführen, sondern mussten sie auf Amerika begrenzen.« ...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen