RH #165Interview

BLACK SYMPHONY

Zeit für eine neue Symphonie

Souveräner Gewinner unserer ersten „Unerhört!“-Aktion, Plattenvertrag mit Rising Sun, hervorragende Kritiken für die Debüt-CD, gute Platzierung in den japanischen Importcharts, Europatour mit Dio und zahlreiche Festivalauftritte - ein Bilderbuchstart für einen Newcomer. Und da sich das Quintett aus dem Norden von L.A. nicht auf diesen Lorbeeren ausruht, ist auch das nächste Album schon fast fertig. Wir schauten im Studio von Mastermind Rick Plester vorbei, um ein wenig Mäuschen zu spielen.

Sichtlich stolz berichtet Rick, der als Produzent und Engineer die totale Kontrolle über das Album hat, zunächst über die neue Besetzung: »Mit dem alten Line-up war es uns nicht möglich, am oberen Level unseres Potenzials zu spielen. Wir haben deshalb mit Ric Palamondon einen neuen Sänger und mit Pete Holmes, der bereits mit Ted Nugent, Ian Gillan und Yngwie Malmsteen gearbeitet hat, einen neuen Drummer in die Band geholt.«

Mit dieser Besetzung (Basser Rev Jones und Keyboarder Mattias Bustrom sind weiterhin dabei) wurde dann auch das neue Album „Tears Of Blood“ aufgenommen.

»Wir haben für die Scheibe zwölf neue Songs eingespielt, wobei mir besonders ´Black Symphony 2´ am Herzen liegt. Man wird merken, dass wir lange an den Songs gearbeitet haben. Darüber hinaus wollen wir dem Album noch eine EP mit Coversongs beifügen. Hierzu haben wir von Deep Purple ´Smoke On The Water´, von Queen ´The Prophet Song´ (jaaa... - mr), von The Who ´Behind Blue Eyes´, von Kansas ´Dust In The Wind´, von ELP...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen