RH #161Interview

THE FLOWER KINGS

Rauf auf den fliegenden Prog-Teppich

Die FLOWER KINGS standen immer ein wenig im Schatten der US-Vorzeigeproggies Spock´s Beard und etablierter UK-Acts wie IQ oder Arena, doch so langsam wird die beste Progrock-Band Skandinaviens auch zentraleuropäischen Frickelfreunden ein fester Begriff.

Der Startschuss für den in Uppsala beheimateten Schwedenhaufen fiel ´95, als Mastermind/Gitarrist/Sänger/Keyboarder Roine Stolt ein Soloalbum namens "The Flower King" veröffentlichte.

»Ich bekam daraufhin das Angebot, auf einem schwedischen Prog-Festival zu spielen, und formierte aus den Gastmusikern meiner Platte die FLOWER KINGS. Die Zusammenarbeit funktionierte auf der Bühne genauso gut wie im Studio, weshalb wir beschlossen, aus dem Projekt eine langfristige Sache zu machen.«

Der Sound der Blumenkönige ist ebenso farbenprächtig wie einzigartig: Trotz mächtig vieler wuchtiger Bombast-Passagen, endlos langer Instrumental-Abfahrten und verzwackter Songgerüste groovt man satt vor sich hin und transportiert jene schwebende Leichtigkeit, mit der sonst nur Spock´s Beard den Klangteppich zum Abheben bringen. Den frühen Genesis/Yes-Jahren huldigen die Nordländer weitaus konsequenter als die meisten anderen Genre-Bands, durch das Anreichern mit Jazz-, Psychedelic- und sogar Chanson-Geschmacksverstärkern gewinnen die oft überlangen Tracks aber eine faszinierende, zeitlose Eigenständigkeit.

Leicht konsumierbar sind die FLOWER KINGS-Songs jedoch trotz ihrer teilweise extrem eingängigen Gesangsmelodien nicht, und da Stolt darüber...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen