RH #161Interview

SUICIDAL TENDENCIES

Dein Haus ist mein Haus

Normalerweise erwartet jeder unter der Überschrift SUICIDAL TENDENCIES ein Interview mit Sänger und Sprachrohr Mike Muir. Doch bei allem Respekt: Der Mann hat mittlerweile so viele Seiten im Rock Hard gefüllt, dass Abwechslung nicht schaden kann. Lassen wir also Gitarrist Mike Clark, der immerhin schon seit dem dritten Album "How Will I Laugh Tomorrow..." dabei ist, zu Wort kommen.

Beim ersten Anruf in Venice Beach, Kalifornien, geht keiner ans Telefon. Hmm, die Nummer stimmt, die Zeit - Montagmorgen, zehn Uhr Ortszeit - auch. Beim zweiten Versuch, 15 Minuten später, nimmt dann ein verschlafen klingender und äußerst schwer zu verstehender Mike Clark den Hörer ab.

»Hey, du hast mich geweckt. Man hat mir gesagt, du würdest erst um zwölf anrufen.«

Tut mir leid, aber die Leute von eurer deutschen Plattenfirma Nuclear Blast haben mir diese Zeit genannt. Vielleicht wollten sie dich ärgern; es geht ja das Gerücht um, dass ihr von ihnen gedroppt worden seid.

»Gedroppt? Blödsinn! Davon weiß ich nichts.«

Na ja, war wohl nur ein Gerücht. Findest du es eigentlich nicht gefährlich, jemandem, den du nicht kennst, deine Privatnummer zu geben?

»Woher hast du die denn? Bestimmt von der Plattenfirma. Vielleicht sollte ich die Jungs erschießen, höhö. Aber eigentlich ist es mir egal.«

Glück gehabt. Die Entwicklung von der letzten Scheibe "Freedumb" zum neuen Album "Free Your Soul" (siehe Kritik im letzten Heft) entspricht ungefähr der, die ihr früher schon mal gemacht habt - nämlich vom...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsSUICIDAL TENDENCIES

World Gone MadRH #353 - 2016
Suicidal/Soulfood (56:40)Die SUICIDAL TENDENCIES beglücken uns schon seit Jahrz...
13RH #312 - 2013
Suicidal Records/Soulfood (59:15) 13 Jahre nach „Free Your Soul...“ knüppe...
No Mercy Fool!/The Suicidal FamilyRH #281 - 2010
Suicidal (47:43) Zu früh gefreut, Suicidal-Maniacs: Bei „No Mercy Fool!/Th...
Friends & Family 2 RH #170 - 2001
Auch nicht schlecht: Wo andere Bands ihre „Friends & Family“-Alben vorwiegen...
Free Your SoulRH #160 - 2000
Ihr letztes Album "Freedumb" war ein schnörkelloser, dir mit voller Wucht ins G...
FreedumbRH #146 - 1999
Seit mehr als fünf Jahren ist aus Mike Muir und den SUICIDAL TENDENCIES die Luf...
Prime CutsRH #122 - 1997
Eine News im letzten Rock Hard ließ aufhorchen: Auch die SUICIDAL TENDENCIES ha...
Suicidal For LifeRH #86 - 1994
Tja, da hat der gute Mike Muir nicht Wort gehalten, als er in unserer letzten Au...
Still CycoRH #73 - 1993
SUICIDAL-Frontmann Mike hat Wort gehalten, als er mir im letzten Sommer im Inter...
The Art Of RebellionRH #64 - 1992
Diese Band wird immer besser. Nachdem den SUICIDAL TENDENCIES mit "Lights, ...
Lights, Camera, RevolutionRH #42 - 1990
Auch wenn die "Feel Like Shit/Deja Vu"-Mini-LP nicht mit normalen Maßstäben zu...
Controlled By Hatred/Feel Like Shit... (Mini-LP)RH #33 - 1989
Von den echten Hardcore-Fans verstoßen, sind die SUICIDAL TENDENCIES seit ihrem...
How Will I Laugh Tomorrow ...RH #30 - 1988
Eine überragende Debüt-LP reichte den SUICIDAL TENDENCIES, um von null auf hun...
First
Bis auf wenige Ausnahmen wie C.O.C., Raw Power oder D.R.I. hat mir der Hardcore-...
Lights, Camera, Revolution1990
Ja! Ja! Ja! Diese Scheibe ist einfach genial! Vermutlich der Höhepunkt im Schaf...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen