RH #161Interview

RYKER´S

Alles völlig Titte

Es ist vorbei! Europas erfolgreichste Hardcore-Band wirft das Handtuch. Die grandiose Doppel-CD "From The Cradle To The Grave" (Review in RH 159) avanciert somit zum Abschiedswerk. Jan Jaedike plauschte zum letzten Mal mit Basser und Die-hard-Kiss-Fan Chris Luft und wollte natürlich zuerst wissen, warum sich die Kassel-Coreler, die ihren kreativen Zenit noch längst nicht überschritten hatten, mal eben einfach so auflösen.

»Es macht keinen Sinn mehr. Meff (dr.) hat sein Tattoo-Studio und kann da nicht weg. Außerdem ist er Papa eines kleinen Babys, und das zweite ist im Anmarsch. Der scheint echt produktiv zu bumsen. Na ja, er ist halt aus Kassel, haha. Grobi (g.) ist ebenfalls bei einem Tätowierer beschäftigt und außerdem Gitarren-Techniker für diverse Bands. Ich arbeite bei Kingfisher Records und Hubse, pardon, Kid D. (v.) bei VW. Wir können nicht mehr mal eben vier oder sechs Wochen touren. Und bevor wir zu so ´ner Wochenend-Lachnummer verkommen, lassen wir´s lieber ganz sein. Ich habe in den letzten Jahren genügend Bands gesehen, denen ich wünschte, sie hätten sich rechtzeitig aufgelöst.«

So ganz total unwiderruflich ist die Entscheidung allerdings nicht, zumindest was den Live-Sektor angeht.

»Irgendwie, irgendwo werden wir bestimmt noch mal was machen. Wir sind alle Freunde, und für einen speziellen Anlass könnte es uns noch mal in den Fingern jucken.«

Zum letzten Mal offiziell juckt es den RYKER´S am 7. Oktober.

»Da spielen wir in Kassel unsere letzte Show. Der Laden...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

GRAVE + ATTIC + SEA + GINGERPIG + THE CLAYMORE + TORIAN + DUST + CONTRADICTION + DOWNFALL OF GAIA + VULTURE + u.v.m.05.10.2018
bis
06.10.2018
Paderborn, KulturwerkstattMETAL INFERNOTickets
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen