RH #160Schwatzkasten

CRO-MAGS

HARLEY FLANAGAN (Cro-Mags)

Harley Flanagan ist eine der interessantesten Persönlichkeiten der harten Musikwelt. Egal wie man über sein ausgeprägtes Selbstbewusstsein und sein enormes Aggressionspotential denkt, der 33jährige CRO-MAGS-Boss ist einer der wenigen Musiker, die die zur Zeit inflationär verteilte Auszeichnung "charismatisch" wirklich verdienen.

Wo wurdest du geboren, und wo bist du aufgewachsen?

"Ich wurde in San Francisco im "General Hospital" geboren. Meine Mutter stammt aus Spanish Harlem (einem Stadtteil von New York - d.Verf.) und mein Vater aus Nordtexas. Ich habe ihn nie kennen gelernt. Bei meiner Geburt war er gerade im Knast, und danach hat sich meine Mutter von ihm getrennt. Sie zog mit mir zurück nach New York und später nach Dänemark, um meinem Erzeuger endgültig zu entkommen. Ich lebte dort acht Jahre. 1977 ging ich kurz nach England und bekam die Anfänge des Punk mit. Ich sah die Vibrators, die Sex Pistols, The Damned usw. Dann zog ich zurück nach New York und wuchs mit Beatniks, Mutters Freunden aus der Hippie-Ära, aber auch Leuten von The Clash und The Damned auf. Die fanden mich alle toll, denn ich war erst zehn Jahre alt. Ständig kaufte mir jemand Videospiele oder Eis."

 

Hattest du jemals Idole?

"Als ich in das Alter kam, in dem man anfängt, Idole zu haben, war ich längst selbst eins. Ganz früher waren Pele und Jimi Hendrix meine Helden."

 

Warst du in der Schule ein Troublemaker?

"Oh ja. Aber ich habe den Ärger nie angefangen. Ich lebte als Weißer in einer...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.