RH #160Interview

PITCHSHIFTER

Glaubwürdigkeit, Baby!

Nachdem ”Deviant” in England und Amerika bereits seit Juni auf dem Markt ist, sind nun auch die deutschen Verantwortlichen von Universal Music erwacht und veröffentlichen endlich den fünften Longplayer der englischen Cyber-Electro-Rocker PITCHSHIFTER.

Aus dem einstigen Underground-Kult der europäischen Industrial-Szene ist mittlerweile ein gefragter, global agierender Act geworden. Gerade spielten PITCHSHIFTER noch in Amerika und Jamaika im Vorprogramm von Limp Bizkit, jetzt rocken sie schon auf den Ozzfests. Im Herbst folgt eine Headlinertour durch England, Irland und Schottland, im Oktober wird der neue Longplayer in Deutschland veröffentlicht, und zum Jahresende wird uns die Truppe um Frontzauselkopf John Clayden die Rüben fachgerecht abmontieren. Mit Songs wie ‘Condescension’, ‘Forget The Facts’ oder ‘Hidden Agenda’ im Gepäck dürfte dies auch kein Problem sein.

»Ich denke, unser Album ist deutlich mehr Rock als der Vorgänger ”www .pitchshifter.com”«, meint der Sänger. »Damals klangen wir eher wie eine Punkband, die mit Breakbeats arbeitet. Mit unserem neuen Gitarristen Matt Grundy haben wir einen guten Fang gemacht, denn gerade die Gitarrenarbeit ist bei uns zu einem starken Trademark gewachsen. Das war früher nicht so.«

PITCHSHIFTER sind mittlerweile gern gesehene Dauergäste bei MTV-Shows und sonstigen gehypten Events.

»Ausverkauf, Baby! Totaler Ausverkauf! Nein, das ist natürlich kompletter Quatsch. Es ist doch cool, wenn ich meine Message so weit verbreiten kann....

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen