RH #159Crossfire

SPIRITUAL BEGGARS, HIM

Crossfire

 

mit Ville, Migé & Lily (HIM) und Michael Amott (SPIRITUAL BEGGARS)

 

Eigentlich sollten sich ja nur Migé (b.) und Lily (g.) unserem Hörtest unterziehen, doch nachdem Frontmann Ville sein TV-Interview mit dem "Kuschelsender" SAT.1 im Kasten hatte, griff auch der charismatische HIM-Leader ins Geschehen ein. Gegen den zweiten Probanden, SPIRITUAL BEGGARS-Gitarrero Michael Amott, hatte das Trio trotzdem keine Chance: Der rührige Schwede erkannte mehr Interpreten als seine drei finnischen Kollegen zusammen.

 

 

AC/DC

Stiff Upper Lip

 

Migé: »Ich liebe AC/DC. "Back In Black" gehört sogar zu meinen zehn besten Platten aller Zeiten. Musikalisch hat sich aber mal wieder nichts getan. Irgendwie sind AC/DC in der Hinsicht ein bisschen wie McDonald´s: Die werden auch bis in alle Ewigkeit Burger verkaufen.«

Michael: »Es gibt zwei Gitarristen, die in der Hardrockszene völlig unterschätzt werden: Einer davon heißt Angus Young, der andere ist der Typ von ZZ Top. Angus´ Bruder an der Rhythmusklampfe ist auch fantastisch. Zwar werden AC/DC mit diesem Album keine neuen Fans hinzugewinnen, aber dafür gehören sie zu den wenigen Acts mit einem ureigenen Sound. Werde ich mir kaufen.«

 

DESTRUCTION

Tears Of Blood

 

Migé: »Machine Head? Unser Drummer Gas steht auf Thrash! Wenn das Deutsche sind, könnten es Kreator sein. Ah, Destruction! Ich glaube, ich bin ein bisschen zu alt für diese Musik. Die Mucker sind aber meistens top. Allerdings klingen mir die Jungs zu heavy. Das Härteste, was...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

HIM30.11.2017HamburgDocksTickets
HIM01.12.2017BerlinColumbiahalleTickets
HIM04.12.2017LeipzigHaus Auensee Tickets
HIM05.12.2017MünchenTonhalle Tickets
HIM08.12.2017KölnPalladium Tickets

Reviews

SPIRITUAL BEGGARS - Sunrise To SundownRH #347 - 2016
Wiederholungen sind seine Sache nicht: Während andere Musiker schon ins Schleud...
SPIRITUAL BEGGARS - Earth BluesRH #312 - 2013
InsideOut/EMI (50:08) Ja, was denn nun? So wirklich entscheiden, wohin die Reis...
HIM - SWRMXSRH #285 - 2011
Warner (65:52) Ächz - das hier ist wirklich nur was für Komplettisten oder ...
SPIRITUAL BEGGARS - Return To Zero
InsideOut/EMI (52:49) Treffender hätte der Titel der aktuellen SPIRITUAL BEG...
HIM - Screamworks: Love In Theory And Practice
Laut Ville Valo ist die Energie, die er vor seiner Entziehungskur in Parties und...
HIM - Venus Doom
Wie der Titel bereits vermuten lässt, ist das neueste Werk aus dem Hause HIM de...
HIM - Uneasy Listening Vol. 2
G.U.N./Sony BMG Nachdem im vergangenen Oktober der erste Teil der vom ehemalige...
HIM - Dark LightRH #221 - 2005
(44:50) Schon mit „Love Metal“ bewegten sich HIM vor zwei Jahren weg von de...
SPIRITUAL BEGGARS - Demons
(49:04) Ohne Zweifel haben die SPIRITUAL BEGGARS mit „Mantra III“ und „Ad...
HIM - And Love Said No - Greatest Hits
(64:40) Nachdem man den Kessel voller Hits vor kurzem bereits als wertige Sing...
HIM - Love MetalRH #192 - 2003
(52:37) Eins vorweg: "Love Metal" beweist, dass Bandkrisen auch ihr Gutes haben...
SPIRITUAL BEGGARS - On Fire
Es gibt nicht viele Bands, bei deren Sounds man das Gefühl hat, mitten im Probe...
HIM - Deep Shadows And Brilliant HighlightsRH #172 - 2001
Eigentlich haben HIM ein Luxusproblem, denn nach den europaweiten Charterfolgen ...
SPIRITUAL BEGGARS - Ad AstraRH #155 - 2000
Endlich mal wieder eine Platte, bei der sich selbst notorische Fahrradfahrer wü...
HIM - Razorblade RomanceRH #153 - 2000
Es gilt eigentlich als ungeschriebenes Gesetz der Musikbranche, daß eine junge ...
HIM - Greatest Lovesongs Vol. 666RH #136 - 1998
Sie kamen aus dem Nichts und haben Finnland im Sturm erobert, jetzt nehmen sich ...
SPIRITUAL BEGGARS - Another Way To ShineRH #107 - 1996
Albrecht meinte kürzlich zu SPIRITUAL BEGGARS: "Die klingen wie 'ne Mischung au...
SPIRITUAL BEGGARS - Mantra III
Die SPIRITUAL BEGGARS heben sich von allen anderen Stoner/Retro-Rotzrock-Bands v...