RH #158Tourtagebuch

RAISE HELL, DESTRUCTION, FACTORY OF ART

Ein happiges Weekend

Weltklasse in harten Dosen: Fans und Zweifler der DESTRUCTION-Reunion erklärten nach den drei Deutschland-Gigs im Mai unisono, überzeugender könne man bei einer anderthalbstündigen Speed/Thrash-Show nicht vom Leder ziehen.

Die Unterstützung der legendären Südbadener auf ihrem happigen Weekend-Kurztrip nach Bochum, Würzburg und Ludwigsburg konnte sich sehen lassen: zwei starke Supportacts, eine gut harmonierende, menschlich korrekte Crew, strahlendes Sommerwetter und ein bunt durchmischtes Publikum, das nur teilweise an einen Veteranenverein erinnerte. Wer so viele junge Freaks und vor allem so viele schöne Mädels zu seinen Gigs zieht, dem gehört auch im fortgeschrittenen Musikantenalter noch ein gutes Stückchen Zukunft.

Die Shows waren für alle Beteiligten ein mehr als passabler Erfolg. Das begann schon bei FACTORY OF ART, die bei der Rock Hard-Leser-Abstimmung um den letzten „Unerhört!“-Wanderpokal mit ihrem Gassenhauer ´Story Of Pain´ Platz eins ergatterten und damit die Anheizer-Position übernehmen durften. Obwohl das Publikum in allen drei Städten anfangs etwas reserviert auf die Sounds der Melody/Progressive-Metaller reagierte, kam die bodenständige Art der sechs Leipziger gut an. Ihre musikalische Ausrichtung hat vielen Kollegen ihres Genres ohnehin einiges voraus: abwechslungsreiches Songwriting mit Ohrwurmcharakter, dynamische Wechsel zwischen gezielt eingesetzten Keyboard-Sequenzen, brillanten Gitarrenleads und Stahlbeton-Powergrooves, kombiniert mit bis zu vier...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

Reviews

DESTRUCTION - Under AttackRH #348 - 2016
Nuclear Blast/Warner (47:45)DESTRUCTION-Gitarrist Mike Sifringer ist eine verdam...
RAISE HELL - Written In BloodRH #340 - 2015
Black Lodge/Rough Trade (46:40)Acht Jahre nach ihrem letzten, in meinen Ohren eh...
DESTRUCTION - Spiritual GenocideRH #308 - 2012
Nuclear Blast/Warner (41:33) DESTRUCTION überraschen sich und uns zu ihrem 30....
DESTRUCTION - Day Of ReckoningRH #286 - 2011
Nuclear Blast/Warner (46:48) Überraschend modern tönt die süddeutsche Thrash...
DESTRUCTION - The Curse Of The Antichrist - Live In Agony
AFM/Soulfood (98:02) VÖ: 25.09. In wirtschaftlich schlechten Zeiten sind Live...
DESTRUCTION - D.E.V.O.L.U.T.I.O.NRH #256 - 2008
25 Jahre sind die Veteranen des Thrash nun schon am Start und haben sich in Form...
DESTRUCTION - Thrash AnthemsRH #237 - 2007
(72:14) Nach Testament, Anthrax und Dimmu Borgir, die jeweils gute Jobs vorgele...
RAISE HELL - City Of The Damned
(45:32) Die Stadt der Verdammten liegt im Land, wo Thrash und Rock´n´Roll fl...
DESTRUCTION - Inventor Of EvilRH #220 - 2005
(50:41) Jetzt haben DESTRUCTION ihr Comeback auch in puncto Coverartwork komple...
DESTRUCTION - Live Discharge
So sieht eine echte Fan-Vollbedienung aus: Anlässlich ihres 20-jährigen Besteh...
DESTRUCTION - Metal DischargeRH #197 - 2003
(39:13) Das dritte Kapitel der zweiten Karrierehälfte stellt den bisherigen H...
DESTRUCTION - Alive DevastationRH #193 - 2002
(64:31) Ihren zweiten Wacken-Auftritt aus dem letzten Jahr nahmen Schmier, Mike...
RAISE HELL - Wicked Is My GameRH #186 - 2002
Nachdem die schwedischen Party-Animals bereits auf ihrem letzten Langeisen Old-S...
FACTORY OF ART - The Tempter
Hopsala! Für seine progressiven Wurzeln kommt das ostdeutsche Sextett überrasc...
DESTRUCTION - The AntichristRH #172 - 2001
Nach dem (auch von uns) überbewerteten 2000er Comeback-Scheibchen „All Hell B...
RAISE HELL - Not Dead YetRH #156 - 2000
Donnerwetter! Das ist eine musikalische Entwicklung, die ich von RAISE HELL beim...
DESTRUCTION - All Hell Breaks LooseRH #156 - 2000
Nach dem überraschend stark ausgefallenen Reunion-Scheibchen der Dänen Artille...
RAISE HELL - Holy Target
Wenn ich mir die Burschen von RAISE HELL so anschaue, fühle ich mich irgendwie ...
DESTRUCTION - The Least Successful Human CannonballRH #133 - 1998
All diejenigen, die unsere "Unerhört II"-CD ihr eigen nennen, haben mit 'God Gi...
FACTORY OF ART - Point Of No ReturnRH #128 - 1997
Knapp anderthalb Jahre ist es schon wieder her, seit uns die Leipziger Melodic-P...
FACTORY OF ART - Grasp!!!RH #110 - 1996
Dream Theater sind für moderne progressive Metalbands ungefähr das, was Black ...
DESTRUCTION - Them Not MeRH #105 - 1995
Ganz klar, auch DESTRUCTION haben schon mal bessere Zeiten erlebt. In den thrash...
DESTRUCTION - Cracked BrainRH #40 - 1990
Über das Schicksal von DESTRUCTION haben wir euch ja schon ausführlich in der ...
DESTRUCTION - Live Without SenseRH #31 - 1989
DESTRUCTION: Ein Name, der, obwohl in letzter Zeit etwas in Vergessenheit gerate...
DESTRUCTION - Release From AgonyRH #23 - 1988
Ohne Zweifel die beste DESTRUCTION-LP! Über die Inhalte der einzelnen Titel hab...
DESTRUCTION - Mad ButcherRH #20 - 1987
Auf diese EP sind wir ja schon in unserem Interview ausführlicher eingegangen. ...
DESTRUCTION - Eternal DevastationRH #17 - 1986
Nach dem Riesenerfolg "Infernal Overkill" legen DESTRUCTION mit dieser Scheibe n...
DESTRUCTION - Infernal OverkillRH #11 - 1985
Soeben erreicht uns auch das Advance-Tape des neuen DESTRUCTION-Albums, das im M...
DESTRUCTION - Sentence Of DeathRH #9 - 1984
Seit Veröffentlichung ihres Demos sind die Bremer DESTRUCTION für mich nach Ru...
DESTRUCTION - Infernal Overkill1985
1985 war es, zumindest in der Provinz, unüblich, den Kunden eines Plattenladens...