RH #158Interview

MAJESTIC

Auf der Schulter hockt ein kleiner Irrer

Gewagte Entscheidung: Da wirft MAJESTIC-Kopf Richard Andersson drei Bandmitglieder (inklusive Sänger) raus und schafft es, mit „Trinity Overture“ ein beachtliches, progressives Werk vorzulegen, das sogar Prog-Hasser Mühlmann hinterm Ofen hervorlockt. Sie sind schon verrückt, die Schweden.

Irgendwie ist es eine verkehrte Welt. Jedenfalls hätte ich bis vor kurzem nie im Traum daran gedacht, ein Interview mit einem Prog-Musiker zu führen. Denn ich bin der felsenfesten Meinung, dass ungefähr 99 Prozent der im Rock Hard abgefeierten Prog-Bands zwar aus talentierten Musikern bestehen, aber in songschreiberischer Hinsicht einfach nur indiskutabel sind. Man stöpsle seine Instrumente ein, lege sie auf eine Mülldeponie und warte, bis eine Hundertschaft Ratten drüberrennt: So klingt meistens Progrock. (Und das sagt jemand, der normalerweise Acts abfeiert, die von links nach schief poltern, sich ´nen Malkasten ins Gesicht schmieren, um von ihrem musikalischen Null-Inhalt abzulenken, und dabei rumkrächzen, als hätten sie zwei Wochen mit Zompf um die Wette gefeiert. Zu köstlich... - bk) (Yüp! Selten so gelacht! - mr) Eine Ausnahme von dieser Regel heißt MAJESTIC.

»Weil wir nicht bedingungslos herumfrickeln, nur des Herumfrickelns wegen«, kommt es von Bandleader und Hauptsongwriter Richard Andersson (keys) wie aus der Pistole geschossen. »Unmittelbar nach der Bandgründung waren wir noch eine Heavy-Band mit typischen Metal-Songs. Erst jetzt legen wir mehr Wert auf technische Feinheiten....

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen