RH #154Interview

JACOBS DREAM

Frau Müller und die schwarzen Schafe

Das noch junge neue Jahr hat in Sachen Metal bereits einige nennenswerte Highlights hervorgebracht. Neben dem superben neuen Steel Prophet-Opus und dem geilen Comeback-Scheibchen von Armored Saint dürfen sich Anhänger klassischer US-Metal-Mucke vor allem über den regulären Erstling der aus Ohio stammenden JACOBS DREAM freuen, der im Soundcheck der letzten Ausgabe gleich zweimal die Höchstnote einstreichen und trotz namhafter Konkurrenz souverän den ersten Platz belegen konnte.

Obwohl die Band bereits vor drei Jahren mit einem als Demo konzipierten Silberling Eindruck schinden konnte, hatte wohl niemand ernsthaft mit einer derart gewaltigen Steigerung gerechnet. Der Einzug in die „Metal Hall Of Fame“ ist den Jungs jetzt schon gewiß. Gitarrist Gary Holtzman nimmt den einleitenden verbalen Kniefall des RH-Schreiberlings erst mal geduldig zur Kenntnis und rollt im Gegenzug kurz die Bandhistory auf. Immerhin dürften die wenigsten wissen, daß JACOBS DREAM schon fast zehn Jahre auf dem Buckel haben.

»Stimmt. Ich habe den Grundstein ´91 gelegt und über die Jahre ständig die Musiker ausgewechselt. Mittlerweile hat sich der Kreis aber geschlossen, da wieder sämtliche Originalmitglieder am Start sind. Und mit Billy Queen haben wir endlich einen festen Schlagzeuger gefunden. Auf der Demo-CD mußte ich die Drums selbst einspielen, da wir Probleme hatten, jemanden zu finden, der zu uns paßt. Der neue Rundling ist von Rick May eingetrommelt worden. Das ist ein guter Kumpel von uns, der...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen