RH #154Interview

HIM

Keine Angst vor der Hysterie

Wirbelte schon das HIM-Debütwerk, „Greatest Lovesongs Vol. 666“ gehörigen Staub auf, so dürfte die Band nach der

Veröffentlichung des Nachfolgers „Razorblade Romance“ endgültig als neuer Hoffnungsträger in Sachen Rock gehandelt werden. Die Finnen scheinen mit ihrer Kombination aus Düstersounds und knalligen Rock-Einflüssen exakt den Zeitgeist zu treffen, wie auch der Überraschungserfolg der Single-Auskopplung ´Join Me In Death´ beweist.

Zum Zeitpunkt des Interviews hat es ´Join Me In Death´ in die Top Ten der deutschen Single-Charts geschafft, Tendenz: weiter steigend. Keine schlechte Basis für die unmittelbar bevorstehende Albumveröffentlichung, zumal es bereits Glückwünsche hagelt. Im Rock Hard wurde der Band beispielsweise „der Mut zu einfachen, kompakten Ohrwürmern“ attestiert. Eine Fähigkeit, die im gleichen Atemzug Referenzbands wie Paradise Lost, Type O Negative oder Moonspell abgesprochen wurde. Trotzdem verfällt im HIM-Camp niemand in Euphorie - Finnen sind gemeinhin als zurückhaltende Menschen bekannt, und auch Ville Valo & Co. bilden da keine Ausnahme. Selbst die hektische Betriebsamkeit, die die Aufzeichnungen zu einer „Top Of The Pops“-Sendung begleitet, erträgt die für einen Tag nach Deutschland eingeflogene Band mit stoischer Gelassenheit. Unzufriedenheit kommt nur auf, als sich nach einem ersten Versuch endgültig herausstellt, daß Villes schwer angeschlagene Stimme keine Live-Performance zuläßt. Auch einige Liter heißer Tee können nichts mehr daran ändern, daß HIM gezwungen sind, mehrere Playback-Durchläufe abzuspulen. ...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen