RH #154Interview

HALFORD

Halford & Dickinson zusammen im Studio!

Uns stockte der Atem, aber auch nach mehrmaligem Nachhaken löste sich die Wundernachricht nicht in Wohlgefallen auf:

Ex-Judas Priest-Frontsirene ROB HALFORD und Iron Maiden-Bühnenflummi BRUCE DICKINSON, die im selben Studio in L.A. an ihren neuen Soloscheiben feilen (Dickinson aufgrund seiner Maiden-Verpflichtungen zur Zeit allerdings nur sporadisch), haben gemeinsam (!) einen Song aufgenommen. Auf welchem Album der Track veröffentlicht wird, ist noch unklar, aber Tribe Of Gypsies-Boß Roy Z, der beiden Sängern als Producer und Co-Songwriter zur Seite steht, ist äußerst angetan von der Nummer, bei der sich Rob und Bruce die Leadvocals teilen: »´The One You Love To Hate´ war eigentlich nur für einen Soundtrack vorgesehen, aber dafür ist der Song viel zu gut. Er vereint Priest- und Maiden-Elemente, die von einem „The Chemical Wedding“-Sound zusammengehalten werden.«

Nicht weniger erfreut zeigt sich Roy über das Halford-Album, das im März fertiggestellt werden dürfte: »Das Ding klingt in erster Linie nach der klassischen Priest-Ära. Dazu kommen einige wenige moderne Elemente, ein bißchen was von Fight (Halfords Groove-Thrash-Band nach seinem Ausstieg bei Priest - Red.) und eine Prise „Painkiller“. Ich gebe aber gerne zu, daß mir persönlich der alte Priest-Stil am besten gefällt und ich daher versuche, die Platte möglichst weit in diese Richtung zu drücken.«

Da Halford mittlerweile beim Iron Maiden-Manager Rod Smallwood unter Vertrag ist, könnte es gut sein, daß Rob die...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen