RH #150Interview

SKEW SISKIN

Champagner-Sex ohne Tempolimit

Deutschland verbindet mit Rock'n'Roll eine echte Haßliebe. Martialische Marschrhythmen scheinen den Teutonen mehr im Blut zu liegen als ehrliche, verschwitzte Sounds. Selbst wenn sich eine Ausnahmetruppe vor der eigenen Haustür den Allerwertesten abrockt, hält sich der Enthusiasmus in Grenzen.

 

 

Doch es ist nie zu spät, sich eines Besseren belehren zu lassen, denn SKEW SISKIN haben mit "What The Hell" mal wieder einen erstklassigen Longplayer vorgelegt. Die AC/DC/Motörhead-Riffs von Sechssaiter Jim Voxx mögen oft vertraut klingen, treten jedoch mittlerweile mehr Popo als die Vorbilder, und Frontröhre Nina C. Alice hat ein Reibeisen-Organ von absolut internationalem Format.

 

"Letztens haben ein paar Amis gefragt, ob bei uns tatsächlich 'ne Frau singt", grinst eben jene Nina, als sie in ihrer hübschen Altbauwohnung in Berlin-Schöneberg zur Audienz bittet. "Klinge ich vielleicht wie ein Kerl? Na ja, andererseits denken ja auch manche Leute, bei Placebo würde 'ne Frau am Mikro stehen. In 20 Jahren interessiert das eh alles keinen mehr. Dann können auch Männer Babies kriegen. Ich werde dann gleich einem Kerl ein Kind machen, haha. Ich habe nämlich vor, bis mindestens 60 auf der Bühne zu stehen."

 

Da hat sie was mit ihrem Kumpel Lemmy von Motörhead gemeinsam, der den Skews schon des öfteren unter die Arme gegriffen und auch zu "What The Hell" zwei Texte beigesteuert hat.

 

"Das war 'ne ganz spontane Kiste. Wir kennen uns ja schon lange. Als ich Lemmy zum ersten Mal sah, trug...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen