RH #149Titelstory

IN EXTREMO

Vogelfreie Tagediebe

Wieso ist Michael Schumachers Heimatnest Kerpen ein Wallfahrtsort für fußballspielende Mittelaltermusiker? War Klaus Kinski ein Sponsor für Straßenkünstler? Kann man mit gefälschten Trompeten einen Heidenlärm machen? Wie schockiert man einen Drogenhund? "Das letzte Einhorn" und "Yellow Pfeifer" klären auf.

 

Nach stundenlangen Autobahnstaus und einem holprigen Feldweg hat man ihn endlich gefunden - Michael "Das letzte Einhorn" Rein. Der Sänger jener deutschen Rockband, die in den Medien als das nächste große Ding ganz heiß gehandelt wird, lebt mit Freundin und Tochter auf einem Bauerngut unweit von Kerpen - einem Nest, in dem in etwa der Hälfte aller Vorgärten rote Ferrari-Flaggen auf Halbmast hängen. Bevor sich jedoch Michael und sein Kompagnon, der Dudelsackspieler Boris "Yellow Pfeifer", bei Kaffee und Kuchen dem Frage/Antwort-Spiel stellen, muß erst mal ganz böse gelitten werden. Bei Herrn Rein sieht sowas folgendermaßen aus: Wir fahren in den Schumi-verrückten Ort und treffen uns mit der Dorfjugend zu einem Feierabend-Kick, der in eine wütende Schlammschlacht ausartet, weil es in Strömen gießt...

 

"Guck´ mal, das sind meine Lieblinge", zeigt uns der Sänger später seine vier etwa metergroßen Marionetten. "Damit habe ich jahrelang mein Geld verdient - als Straßenmusiker." Bis auf die Gesichter hat er die Puppen selbst geschnitzt. Und noch heute handeln IN EXTREMO nach dem Do-it-yourself-Motto, bauen sie sich doch ihre Dudelsäcke komplett selbst.

 

Offenbart sich mit...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

IN EXTREMO20.12.2017OsnabrückOsnabrück-HalleTickets
IN EXTREMO21.12.2017RostockMoyaTickets
IN EXTREMO22.12.2017HamburgMehr! TheaterTickets
IN EXTREMO27.12.2017FrankfurtBatschkapp Tickets
IN EXTREMO28.12.2017ErfurtThüringenhalleTickets
IN EXTREMO29.12.2017LeipzigHaus Auensee Tickets
IN EXTREMO30.12.2017KölnPalladium Tickets
JUDAS PRIEST + AMORPHIS + ARCH ENEMY + BANNKREIS + BELPHEGOR + DESERTED FEAR + DIRKSCHNEIDER + DORO + EPICA + FIREWIND + u.v.m.02.08.2018
bis
04.08.2018
WackenWACKEN OPEN AIRTickets

ReviewsIN EXTREMO

40 wahre LiederRH #365 - 2017
(Universal/Vertigo) Ganz gleich, ob man auf Mittelalter-Rock steht oder nicht ...
Quid Pro Quo LiveRH #356 - 2016
Vertigo/Universal (70:45)Neulich in der Rock-Hard-Redaktion. Jens und Ronny so: ...
Quid Pro QuoRH #350 - 2016
Vertigo/Universal (43:06)Deutschlands trinkfesteste Spielmänner sind wieder in ...
KunstraubRH #317 - 2013
Universal (44:58) Wenn man über einen langen Zeitraum eine Band zutiefst vereh...
Wir werden niemals knien: Die Geschichte einer unnormalen BandRH #301 - 2012
Wolf-Rüdiger Mühlmann (Riva) Wenn „Sterneneisen Live“ eine musikalische ...
Am goldenen Rhein
IN EXTREMO Am goldenen Rhein (Universal) IN EXTREMO waren mal eine Mittelalte...
Sängerkrieg Akustik Radio-Show
Universal (CD: 57:52; DVD: 47:06) Was Subway To Sally können, schaffen IN EX...
SängerkriegRH #253 - 2008
(55:29) Nahezu jede Band, die von Album zu Album immer populärer wird und in i...
Kein Blick zurückRH #236 - 2006
(96:00) VÖ: bereits erschienen Eine Dekade Mittelalter-Rock, eine Dekade rasa...
Mein Rasend Herz
(48:45) Während der letzten zehn Jahre entwickelten sich IN EXTREMO in der Mit...
7RH #196 - 2003
(54:29) IN EXTREMO-Sänger Michael hatte im Studioreport unserer vorletzten Aus...
Sünder ohne ZügelRH #172 - 2001
Die bisherigen Alben konnten nicht an die Klasse und Intensität der IN EXTREMO-...
Verehrt und angespienRH #148 - 1999
"Weckt die Toten!" - diese Scheibe hat sowohl eingefleischte Latzhosenträger wi...
Die Verrückten sind in der Stadt
Da sind sie wieder, unsere mittelalterlichen Helden aus Berlin. Und sie haben un...
Weckt die Toten
Es geht kein Weg daran vorbei, hier muß scharf geschossen werden - und zwar mit...