RH #149Interview

THE TEA PARTY

Hermann Hesse rockt auf 72 Spuren

Im Booklet ihres neuen Werks "Triptych" nennen THE TEA PARTY als Inspirationsquellen u.a. den Philosophen Friedrich Nietzsche, die Schriftsteller Charles Baudelaire und Hermann Hesse sowie die Maler Marcel Duchamp und Edvard Munch ("Der Schrei"). Trotz dieser alles andere als leichtverdaulichen Kost kann das kanadische Trio aber auch "einfach nur" leidenschaftlich abrocken.

 

Klingt die Band auf ihren Alben stets sehr differenziert und teils auch kopflastig, so zeigt sie vor allem live ihr zweites Gesicht und geht ab wie Zäpfchen. Nicht zuletzt durch die absolut herausragenden Bühnenqualitäten, die diese drei Ausnahmemusiker besitzen, haben sie sich in Deutschland über die Jahre hinweg eine treue Gefolgschaft erspielt. Umso irritierender war es, daß es zur letzten Scheibe "Transmission" in unseren Breitengraden keine Tour gab.

 

"Der Grund dafür war ein Managementwechsel", versucht sich Sänger/Gitarrist Jeff Martin etwas billig aus der Affäre zu ziehen. "Unser alter Manager hat zwar maßgeblich dazu beigetragen, uns nach oben zu bringen, schuldete uns zuletzt aber über eine Million Dollar. Sein Nachfolger fand es unsinnig, in Europa zu touren, weil wir dabei Geld verlieren, und da wir wegen der großen Außenstände knapp bei Kasse waren, haben wir dummerweise auf ihn gehört. Das war definitiv ein Fehler", gesteht er zumindest ein. "Wir hatten uns in Deutschland eine gute Basis aufgebaut, die sehr wichtig ist, weil die Fans hier viel loyaler sind. Sie sehen Konzerte nicht nur...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen