RH #148Tourtagebuch

GRAVE DIGGER

Zeitlos gestriger Truetonen-Metal

Buffo auf großer Fahrt mit den GRAVE DIGGER-Jungs in Südengland. Geduscht wird bei Burger King im Waschbecken, die Fürze dröhnen bis Nepal, und die britischen Monarchen schnitzen sich ihr Mobiliar neuerdings selber. Wer zur Zeit nicht viel zu lachen hat, dürfte nach dem Genuß der nächsten drei Seiten von allen Seelenqualen geheilt sein. Enjoy a lesson in nonsense:

Nachdem sich GRAVE DIGGER auf ihren letzten beiden Alben ausführlich mit der Geschichte Schottlands ("Tunes Of War") bzw. des Templerordens ("Knights Of The Cross") beschäftigt hatten, dreht sich auf dem letzten Teil ihrer historischen Trilogie "Excalibur" alles um die Artus-Sage. Aus diesem Anlaß charterten die Hobbyhistoriker Anfang Juli einen Bus, um einer Horde Pressefritzen die Mär um den legendären König, das geheimnisvolle Schwert und die Tafelrunde an einigen Originalschauplätzen im Süden Englands näherzubringen.

 

Bombenstimmung im Waschbecken

 

Leider verzögert sich die Abfahrt des Nightliners aus Bochum, weil eine Ölleitung ihren Geist aufgegeben hat. Also fällt der bislang versammelte Haufen - neben den vier "Grabschauflern" und ihrem langjährigen Keyboarder H.P. "Catcastle" Katzenburg sind das Ines und Arno vom GRAVE DIGGER-Label G.U.N. sowie diverse "Starschreiber" der Konkurrenz - in die nächstbeste Kneipe ein, wo fleißig Bierchen gezischt werden, bevor der geräumige Doppeldecker mit beträchtlicher Verspätung endlich vor dem G.U.N.-Büro steht. Da GRAVE DIGGER als ausgesprochen durstige Vertreter...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

CHILDREN OF BODOM + HAMMERFALL + DRAGONFORCE + DIE APOKALYPTISCHEN REITER + TERROR + GRAVE DIGGER + BRAINSTORM + HÄMATOM + CYPECORE + SERIOUS BLACK + u.v.m.26.06.2015
bis
27.06.2015
Dischingen, HärtsfeldseeROCK AM HÄRTSFELDSEETickets
ARCH ENEMY + BLIND GUARDIAN + DEATH ANGEL + DESERTED FEAR + DEW-SCENTED + HEAVEN SHALL BURN + ICED EARTH + IN EXTREMO + KORPIKLAANI + LORD OF THE LOST + u.v.m.05.07.2017
bis
07.07.2017
BallenstedtROCKHARZ OPEN AIRTickets
AMON AMARTH + AVANTASIA + KREATOR + MAYHEM + SALTATIO MORTIS + PARADISE LOST + HEAVEN SHALL BURN + LACUNA COIL + POWERWOLF + CANDLEMASS + u.v.m.03.08.2017
bis
05.08.2017
WackenWACKEN OPEN AIRTickets
DEATH ANGEL + SODOM + MOONSPELL + BATTLE BEAST + HAVOK + GRAVE DIGGER + ANNODOMINI + POISON GARDEN + REX BROWN02.09.2017Markneukirchen, Framus & WarwickREEVELAND MUSIC FESTIVALTickets
GRAVE DIGGER + ELA29.09.2017LeipzigHellraiserTickets
GRAVE DIGGER + ELA30.09.2017ErfurtHSD Tickets
GRAVE DIGGER + ELA01.10.2017BruchsalFabrikTickets
GRAVE DIGGER + ELA02.10.2017HeidenheimLokschuppenTickets
GRAVE DIGGER + ELA03.10.2017LindauClub Vaudeville Tickets
GRAVE DIGGER + ELA04.10.2017AugsburgSpectrum Tickets
GRAVE DIGGER + ELA07.10.2017CH-SpiezLötschbergzentrumTickets

ReviewsGRAVE DIGGER

Healed By MetalRH #356 - 2016
Napalm/Universal (36:41)Im Grunde könnte ich die Rezension, die ich vor gut zwe...
Exhumation - The Early YearsRH #342 - 2015
Napalm/Universal (47:55)Neuaufnahmen von Klassikern sind oftmals mit Vorsicht zu...
Return Of The ReaperRH #327 - 2014
Napalm/Universal (43:32)GRAVE DIGGER sind wieder da! Der Fünfer um Frontmann Ch...
Clash Of The GodsRH #304 - 2012
Napalm/Edel (45:03) Nach diversen Ausflügen in die germanische und keltische G...
Home At LastRH #303 - 2012
Napalm/Edel (29:15) Mit ´Home At Last´ servieren GRAVE DIGGER schon mal ein A...
The Ballad Of MaryRH #286 - 2011
Napalm/Edel (22:47) Etwas Gutes hat die Krise im Musikbiz: Es erscheinen wenige...
The Clans Will Rise AgainRH #281 - 2010
Napalm/Edel (54:07) Mit deutschem Heavy Metal verhält es sich anscheinend ä...
Ballads Of A HangmanRH #260 - 2009
Napalm/SPV (41:36) Ein schlechtes Album haben Chris Boltendahl & Co. unter de...
Pray (EP)RH #259 - 2008
Napalm/SPV (16:29) Die Teutonen sind nicht unterzukriegen. Nun hat man mit Thil...
Liberty Or DeathRH #237 - 2007
(61:51) Alle Jahre wieder verordnen GRAVE DIGGER ihren Fans eine neue Packung S...
YesterdayRH #233 - 2006
(20:58) In Form einer unerwarteten EP überbrücken GRAVE DIGGER die Zeit bis z...
Crate Of Death
(55:30) Die „Kiste des Todes“ ist ein Raritäten-Sampler und tatsächlich e...
The Last SupperRH #213 - 2005
(51:58) Respekt, meine Herren! Ein solches Album hätte zumindest ich den ollen...
RheingoldRH #193 - 2003
(44:58) Was sich bereits beim 2001er Vorgänger "The Grave Digger" an...
Tunes Of Wacken - LiveRH #179 - 2002
Quasi als Abschiedsgeschenk an ihre alte Plattenfirma G.U.N. entschlossen sich d...
The Grave DiggerRH #174 - 2001
Was wie ein Carpenter-Soundtrack beginnt, ist in Wirklichkeit die neue Ausgrabun...
ExcaliburRH #148 - 1999
Nun liegt endlich auch der dritte Teil der mit "Tunes Of War" begonnenen und mit...
Knights Of The CrossRH #133 - 1998
Zwar hatte schon das letzte Album der Totengräber, "Tunes Of War", durchaus sei...
The Dark Of The SunRH #123 - 1997
Bei GRAVE DIGGER weiß man, was man hat: amtlichen True Metal der rustikalen Sor...
Tunes Of WarRH #113 - 1996
Der 'klassische Nachfolger von 'Heavy Metal Breakdown'' sollte sie laut Sänger ...
Heart Of DarknessRH #95 - 1995
Eins vorweg: Wer GRAVE DIGGER bislang nicht mochte, wird auch jetzt nicht das Be...
Symphony Of DeathRH #84 - 1994
Nach dem geglückten Comeback in den letzten Monaten (gute Kritiken für den Lon...
The Best Of The EightiesRH #83 - 1993
Kaum setzen die Totengräber zum gefeierten Comeback an, ist auf einmal eine Neu...
The ReaperRH #78 - 1993
GRAVE DIGGER gehören seit Mitte der Achtziger zusammen mit Gruppen wie Accept, ...
Grave DiggerRH #72 - 1992
Echt cool, daß es GRAVE DIGGER wieder gibt. Zumindest ebenso geil wiedie Reunio...
Stronger Than EverRH #20 - 1986
Neuer Name, neuer Musikstil, neuer Erfolg. Na ja, ob sich dieses alte Patentreze...
War GamesRH #15 - 1986
Alle Jahre wieder eine neue GRAVE DIGGER-LP. Mir liegt zwar nur eine Vorabpressu...
Witch HunterRH #11 - 1985
Nachdem die Totengräber aus Gladbeck im letzten Jahr mit ihrer "Heavy Metal Bre...
Heavy Metal BreakdownRH #6 - 1984
Mit "HM Breakdown" stellen GRAVE DIGGER ihr Debütalbum vor. Nach einem Allerwel...