RH #147Interview

GOOD RIDDANCE

Wie Phönix aus der Menschenasche

Es gibt in Kalifornien tatsächlich noch ein paar Bands, deren geistiger Horizont weiter als bis zum nächsten Surf-Shop reicht. Die Hardcore-Punks GOOD RIDDANCE beweisen mit "Operation Phoenix", daß man an der US-Westküste trotz Dauersommer und augenfreundlichen Silikon-Attacken Unterhaltung mit Anspruch verbinden kann.

 

Frontmann Russ ist um neun Uhr morgens Ortszeit allerdings noch nicht so recht wach.

"Eigentlich stehe ich immer so früh auf, obwohl ich nebenbei nicht arbeiten muß", gähnt er durch den Hörer. "Zur Zeit reicht glücklicherweise die Kohle, die über die Band reinkommt."

Und daran dürfte sich auch so schnell nichts ändern, denn GOOD RIDDANCE sind auf der sich immer größerer Beliebtheit erfreuenden Vans Warped Tour vertreten und haben ein neues Klasse-Album am Start, das allerdings einen Zacken aggressiver ausgefallen ist als die Vorgänger.

"Wir hatten diesen Aggro-Faktor schon früher", bringt Russ auch ohne Gähnen einen vollständigen Satz zustande. "Leider klappte es nie, ihn auf Platte zu bannen. Live sind wir aber schon immer eine sehr wütende Band gewesen."

Was GOOD RIDDANCE von vielen anderen Acts auf Fat Wreck und den unzähligen Friede-Freude-Eierkuchen-Truppen, die sonst so an der US-Westküste ihr Unwesen treiben, unterscheidet, ist die reizvolle Kombination aus den melodiösen und bisweilen etwas melancholischen Cali-Sounds und einer guten Dosis alter Ami-Hardcore/Punk-Schule. Letztere schlägt sich nicht nur in diversen eigenen Tracks, sondern auch in...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen