RH #145Interview

MINISTRY

Schwarze Löffel ´99: witzig & brutal

"Dark Side Of The Spoon": ein großes Album, ein großartiger Titel. MINISTRY wissen noch immer, wie man verblüfft. Die musikalischen Spielarten sind auch Ende der 90er erfreulicherweise also immer noch nicht ausgereizt. Bassist Paul Barker erinnert sich an die harten alten Tage und philosophiert über die noch härtere Gegenwart.

Das Ministerium arbeitet langsam, beinahe schon schwerfällig: Seit dem vierten MINISTRY-Album "The Mind Is A Terrible Thing To Taste" benötigte das Duo Al Jourgensen/Paul Barker mindestens drei, manchmal gar vier Jahre, um der Welt einen neuen Longplayer zu präsentieren. Aber wenn sich das Ministerium zurückmeldet, dann ausschließlich mit Sounds, die ihresgleichen suchen, die unantastbar über der irdischen Lärmfront thronen. Daran ändert auch das nunmehr siebte Scheibchen "Dark Side Of The Spoon" nichts.

Paul Barker ist mit einer sympathischen Art von Selbstbewußtsein gesegnet. Dieser Mann weiß, daß er seit über einem Jahrzehnt in künstlerischer Hinsicht Unglaubliches geleistet hat. Aber einen big deal macht er daraus nicht. Barker ist ein großer Musiker, beinahe ein Genie, aber kein Großmaul.

»Die Leute denken ständig, daß wir eine Platte machen, danach drei Jahre lang Party feiern und irgendwann wieder ins Studio gehen. Im Frühjahr 1996 kam "Filth Pig" heraus, im Sommer 1996 spielten wir auf diversen Festivals, im Herbst folgte eine Clubtour durch Europa, später die Shows in Amerika. Und dann produzierten wir recht kurzfristig "Pure Chewing...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsMINISTRY

AmeriKKKantRH #370 - 2018
Nuclear Blast/Warner (48:12)Totgesagte leben länger! So teilnahmslos man den le...
Last Tangle In Paris - Live 2012 DeFiBriLaTourRH #329 - 2014
(UDR/Warner)Warum nach „Enjoy The Quiet: Live At Wacken 2012“ ein weiteres D...
Enjoy The Quiet - Live At Wacken 2012RH #317 - 2013
(UDR/Wacken Records/EMI) Über MINISTRY lässt sich dieser Tage trefflich strei...
From Beer To EternityRH #316 - 2013
AFM/Soulfood (55:09) Die Zeiten, in denen man bei MINISTRY-Releases Vorfreude v...
Fix – The MovieRH #302 - 2012
(Gigantic Pictures) Bereits im Vorfeld gab es Knatsch: Al Jourgensen, der im Vo...
RelapseRH #299 - 2012
13th Planet/Soulfood (50:09) Dieser „Rückfall“ ist jedenfalls kein Reinfal...
Adios Putas Madres – LiveRH #264 - 2009
„Adios Putas Madres – Live“ stellt das Live-Vermächtnis von MINISTRY dar....
Cover UpRH #251 - 2008
(65:02) Al Jourgensen ist clever genug, nichts dem Zufall zu überlassen. Und s...
The Last SuckerRH #245 - 2007
(55:57) Es gibt nichts Schlimmeres, als den Eindruck einer Studio-Listening-Ses...
Rio Grande DubRH #243 - 2007
Nach dem letzten Revolting-Cocks-Album erscheint nun auch „Rio Grande Blood“...
Rio Grande BloodRH #228 - 2006
(51:25) Welch blutiges, fettes Rumpsteak direkt aus Texas frisch auf den Tisch!...
RantologyRH #221 - 2005
(75:33) Im Frühjahr wird ein neues MINISTRY-Album erscheinen - und wenn man si...
Houses Of The MoléRH #206 - 2004
(55:24) Al Jourgensen sagt, es sei endlich wieder Zeit für Wut, Wahrheit und W...
AnimositisominaRH #190 - 2003
(53:55) Viele dürften MINISTRY nach schwer verdaulichen Alben wie "Filth Pig" ...
SphinctourRH #179 - 2002
Wer noch einmal behauptet, diese Band sei Geschichte, wird mit einem ewigen Bann...
Greatest Fits RH #170 - 2001
MINISTRY-Fans haben es nicht leicht. Während andere Musikliebhaber im Jahrestak...
The Dark Side Of The SpoonRH #145 - 1999
Eins vorweg: In voller Lautstärke auf guten Boxen gibt es wohl kaum eine gnaden...
The Dark Side Of The SpoonRH #145 - 1999
Also, ich schon mal nicht! Nach drei Kopfhörer-Tests (an unterschiedlichen Tage...
Filth PigRH #105 - 1996
Das ist gewiß nicht das Album, das man bei Sonnenschein und guter Laune auflegt...
BoxRH #82 - 1993
Nahezu klangheimlich erschien unter der Obhut von Al Jourgensen vor Weihnachten ...
Psalm 69RH #64 - 1992
Voll ins Schwarze! Die Ankündigung von MINISTRY-Mastermind Al Jourgensen, das h...
Jesus Built My HotrodRH #58 - 1991
Na, endlich! Vor ca. einem Jahr hatte ich mir eingebildet, daß es Anfang '92 ge...
In Case You Didn't Feel Like Showing Up (Live)RH #46 - 1990
Okay, okay - ich bin kein großer MINISTRY-Experte (besitze nur dasletzte Album ...
Psalm 691992
Auch wenn das Live-Album "In Case You Didn´t Feel Like Showing Up" für wahre M...
Tapes Of Wrath
Eine DVD ausschließlich für MINISTRY-Fans, die ihren ganz persönlichen Video-...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen