RH #144Interview

RYKER´S

Richtig schön daddeln

Von ihrem neuen Plattenlabel werden die RYKER´S als Flaggschiff des europäischen Hardcore vermarktet - im Falle der Kasselaner ausnahmsweise mal kein übertriebener Werbeslogan, sondern ein durchaus verdienter Status.

Den exzellenten Ruf hat man sich im Laufe der Jahre vor allem dadurch erarbeitet, daß man sich livehaftig permanent den Allerwertesten abspielte und dabei ohne aufgesetztes Tough Guy-Image über die Runden kam. Speziell für die Metal-Gemeinde wird der Vierer dabei seit geraumer Zeit immer interessanter, da die Mucke auf den letzten beiden Alben "Ground Zero" und "A Lesson In Loyalty" mit deutlicher Schwermetall-Schlagseite aus den Boxen dröhnte. Damals wie auch auf dem aktuellen Hammerscheibchen "Life´s A Gamble... So Is Death" ist dies neben der aggressiven Gitarrenarbeit sicherlich auch ein Verdienst von Produzent Andy Classen. Zunächst jedoch fällt auf, daß das Jahr ´98 - im Gegensatz zu den fünf Jahren zuvor - erstmals ohne die Veröffentlichung eines neuen RYKER´S-Tonträgers verstrich.

»Dabei haben vor allem persönliche Dinge eine Rolle gespielt«, eröffnet Basser Chris den munteren Telefonplausch. »Es war ja wirklich so, daß wir ständig irgendwas veröffentlicht haben und ansonsten andauernd unterwegs waren. ´98 war dann einfach der Punkt erreicht, an dem das große Aufräumen begann. Wir haben das Label gewechselt, unseren Gitarristen entlassen, und unser Drummer Meff ist halt unter anderem auch noch Vater geworden und hat geheiratet. Eine Menge persönlicher...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

GRAVE + ATTIC + SEA + GINGERPIG + THE CLAYMORE + TORIAN + DUST + CONTRADICTION + DOWNFALL OF GAIA + VULTURE + u.v.m.05.10.2018
bis
06.10.2018
Paderborn, KulturwerkstattMETAL INFERNOTickets
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen