RH #144Interview

GOD DETHRONED

Bienen, Beef & Blasphemie

Pestilence? Tot. Asphyx? Tot. Gorefest? Tot. Die extreme Metal-Szene Hollands ist nur noch ein Schatten ihrer selbst. Oder ist sie schon ganz ausgestorben? Nicht ganz, gibt es doch im Süden unseres Nachbarlandes einen langhaarigen Bombenleger namens Henri Sattler, der mit seiner Band GOD DETHRONED ungeachtet aller Trends den Putz von der Decke lärmt.

Das Label der Band ist sich durchaus bewußt, daß es mit GOD DETHRONED rast- und ruhelose und vor allem immer erfolgreicher werdende Überzeugungstäter unter Vertrag hat. Schließlich beschreibt es Henri Sattler als "einen der bedeutendsten Metalheads Hollands".

»Dieses Statement freut mich, denn im nächsten Jahr feiern wir das zehnjährige Bestehen unserer Band«, erklärt der 28jährige. »Ich selbst mache seit elf Jahren Musik. Mit 17 Jahren hatte ich meine erste Band am Start, und zwei Jahre vorher begann ich, Gitarre zu spielen. Wenn ich sehe, wie viele große holländische Bands in den vergangenen Jahren die Flinte ins Korn geworfen haben, bin ich schon stolz darauf, daß wir durchgehalten haben. Klar, es gibt noch Acts wie Sinister, Soulburn und Altar. Aber wirklich groß ist zur Zeit keine einzige extreme Band. Es gibt Leute in Holland, die der Ansicht sind, daß wir zur Zeit der hoffnungsvollste Act unseres Landes sind. Aber so was möchte ich nur ungern behaupten. Egal: Ich habe jedenfalls das Gefühl, daß die Leute von Metal Blade an uns glauben und uns fördern, wo es nur geht.«

Auch in Amerika?

»Da sind wir angesagter, als wir...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

GOD DETHRONED + LIFELESS + APOPHYS + BLACK MOON EMPIRE + MOMENT OF DETONATION03.11.2018Bochum, Matrix END OF DAYS METAL INFERNO FESTTickets
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen