RH #143Interview

S.O.D.

Derber als der Deibel!

Als S.O.D. beim ´97er „With Full Force“-Festival in Zwickau gnadenlos abräumten, war bereits für alle Beteiligten klar: Bei ein paar Special-Shows der Crossover-Veteranen würde es nicht bleiben. Und siehe da: Anderthalb Jahre später öffnet Brüllwürfel Billy Milano stolz die Pforten seines eigenes Studios, um einen brandneuen S.O.D.-Longplayer zu präsentieren.

Billys Studio in Hoboken, New Jersey ist ein beeindruckender Schuppen: kein umfunktioniertes Apartment mit ein paar Aufnahmegeräten, sondern ein geräumiger Gebäudekomplex mit einem imposanten Mischpult, zwei Büros, mehreren Aufnahmeräumen und einer Küche. Stolz grinsend empfängt uns Billy, einer der drei Eigentümer, in Socken und (Clinton-like) mit fetter Zigarre im Mundwinkel. Auf die Frage, welche Bank er ausgeraubt habe, um hier businesstechnisch einsteigen zu können, antwortet er lachend: "Ich manage drei Hardcore-Bands (u.a. Agnostic Front), die alle Gewinne abwerfen, vermiete das Studio an andere Bands, und S.O.D. bzw. M.O.D. haben mir auch ein paar Dollar gebracht. Schlecht geht´s mir also nicht." Ein dreckiges Lachen, ein Zug an der Zigarre, ein heftiger Hustenanfall ("Diese verdammten Magengeschwüre - irgendwann krepier´ ich noch dran!") - und im nächsten Moment kracht Billys mächtige Pranke auf meine Schulter nieder, daß ich fast zu Boden gehe. "Gut, daß ihr da seid, Leute! (Außer mir sind noch ein „Visions“-Redakteur und zwei Plattenfirmen-Tussis anwesend.) Holt euch was zu essen aus der Küche und hört euch erst mal was an!" ...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen