RH #136Interview

SENTENCED

Leise rieseln die Schrotflinten

Finnen sind von Natur aus eher schweigsame Zeitgenossen, die zum Lachen häufig in den Keller gehen. Und wenn man einem Angehörigen dieses erstaunlich depressiven Volksstammes, den es im zweiten Jahrhundert v.Chr. aus dem Gebiet der mittleren Wolga nach Skandinavien verschlug, ausnahmsweise mal nicht die Wörter wie Würmer aus der Nase ziehen muß, sind meist große Mengen Alkohol im Spiel.

Nicht so bei Sami Lopakka und Ville Laihiala, ihres Zeichen Gitarrist und Sänger bei den ehemaligen Death-Metallern von SENTENCED, die mit ihrem fünftem Album "Frozen" ihr bis dato ausgereiftestes Werk abgeliefert haben.

Trotzdem begrüßen mich die beiden (noch) nüchternen und für ihre Verhältnisse gut aufgelegten Nordlichter im Büro ihrer Plattenfirma Century Media erwartungsgemäß mit einer Pulle Bier am Hals, was mal wieder meine Theorie untermauert, daß Finnen nur dann nicht saufen, wenn sie Matratzenhorchdienst schieben, auf dem OP-Tisch liegen oder das Zeitliche gesegnet haben.

Wie dem auch sei: Grund zur Zufriedenheit besteht im Lager des Fünfers allemal, kickt die neue, überraschend rockige Scheiblette doch ziemlich ass. Großen Anteil daran hat Frontmann Ville, der mit seiner rauhen, aber stets gefühlvollen Stimme den schönen, einprägsamen Melodien von SENTENCED das gewisse Etwas verleiht.

»Durch Villes Einstieg vor gut anderthalb Jahren haben sich unserer Musik völlig neue Möglichkeiten eröffnet«, erzählt Sami. »Zudem konnten wir uns im Studio diesmal viel mehr auf die Mucke...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen