RH #136Interview

GUILD OF AGES

Icke und die Boy-Groups

Daß der schnöde Mammon die Welt regiert, ist wahrlich keine Weisheit des Konfuzius, sondern blanke und harte Realität. GUILD OF AGES erfuhren dies knallhart am eigenen Leib. Die ehemaligen CITA mußten ihren Namen nach zwei durchaus achtbaren Melodic-Metal-Veröffentlichungen ändern und nochmals fast bei Null anfangen, nur weil eine holländische Boy-Group einen mächtigen Major im Rücken hat.

In diesen Tagen steht das dritte Werk der sympathischen Amis in den Läden. Wiederum präsentiert die Band grazilen Melodic-Rock, so daß „One“ zweifellos einen der absoluten Höhepunkte der diesjährigen Hardrock-Veröffentlichungen darstellt.

"Diese Namensänderung war von Anfang an eine ärgerliche Sache. Wir wurden seit ca. einem Jahr von dem Management und Plattenlabel der höllandischen Boy-Group Caught In The Act mit einstweiligen Verfügungen massiv unter Druck gesetzt, und man hätte das Ganze nur vor Gericht klären können. Einerseits fehlten uns einfach die Finanzen für solch einen Kraftakt, andererseits sind die Holländer nach europäischen Gesetzen sogar im Recht. So haben wir unseren Namen halt völlig über Bord geworfen und uns in GUILD OF AGES umbenannt. Die größte Angst war und ist natürlich, die Fans wieder zu verlieren, die wir uns mit unseren ersten Alben erkämpft haben, da sie vielleicht nicht mitbekommen, daß wir einfach nur einen neuen Namen haben."

Wenn man der Biographie der Amis Glauben schenken darf, bestehen die Ex-CITA-Jungs schon wesentlich länger als die holländische...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

JEAN BEAUVOIR + GUILD OF AGES + CONEY HATCH + TERRY BROCK + CRAZY LIXX + HARDLINE + GYPSY ROSE + KEE OF HEARTS + HUMAN ZOO + MICHAEL BORMANN'S JADED HARD + u.v.m.01.12.2018
bis
02.12.2018
Ludwigsburg, RockfabrikH.E.A.T. FESTIVALTickets
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen