RH #132Interview

ABLAZE MY SORROW

Kaffeekränzchen im Schlachthof

Liebe Studenten. Für die heutige Vorlesung haben wir uns folgendes Thema ausgedacht: "Wird schwedischen Babies der Düster-Metal in die Wiege gelegt? Und wenn ja: von wem?" Es referiert Anders Brorsson, Bassist der Newcomertruppe ABLAZE MY SORROW.

 

Hallo?

"Hallo. Gagagablubsballaplärr."

Hä?

"Gagallalblubub."

Lustig, wenn man am anderen Ende der Leitung einen Death Metal-Musiker erwartet und dann ein gewindelter Dreikäsehoch im - international offenbar einheitlichen - Kleinkindjargon herummoderiert. Doch bevor endlich Anders Brorsson Rede und Antwort steht, wird der Telefonhörer erst mal durch die ganze Familie gereicht.

Sag´ mal, läuft bei euch gerade 'ne Geburtstagsfeier? Soll ich später noch mal anrufen?

"Nee, nee. Meine Schwester ist gerade mit ihrem Kind zu Besuch. Deshalb dieser Aufstand bei uns zu Hause - Kaffee, Kuchen, Hektik. Natürlich steht der Steppke voll im Mittelpunkt, alles dreht sich nur um ihn."

Logisch, schließlich ist er der potentielle Star von morgen. Wann gründet denn dein kleiner Neffe seine erste Death/Black/Viking-Metal-Band?

"Ich schätze, wenn er zwölf ist, haha! Ich hoffe bloß, daß es eine Death Metal-Truppe sein wird, denn der ganze Odin-Quatsch dürfte ganz schnell wieder von der Bildfläche verschwinden."

Das heißt, ABLAZE MY SORROW haben mit der Hysterie rund um die nordisch-religiöse Verklärung nicht viel am Hut...

"So ist es. Wir sind antireligiös eingestellt. Das bezieht sich auf alle Religionen und soll bedeuten, daß wir auch nicht...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen