RH #132Interview

TERRORGRUPPE

Dem Bürgermeister ans Bein gepinkelt

Seit Rammsteins "Sehnsucht" wurde in der Redaktion kein Album so kontrovers aufgenommen wie die vierte TERRORGRUPPE-Scheibe "Keiner hilft euch". Angesichts der Richterskala-Zusammensetzung sieht Sänger Archi das als Kompliment: "´Ne hohe Note von gewissen Leuten würde mich echt zweifeln lassen..." Auch im Interview spart er nicht mit kessen Sprüchen.

Woher kommt die Textidee zur ersten Single ´Homosexuell´, und warum habt ihr sie in letzter Sekunde in ´Neulich Nacht´ umbenannt?

"Wir haben uns für ´Neulich Nacht´ entschieden, damit überhaupt jemand das Teil kauft. Die ach so tolerante Punk-Szene ist beim Thema Homosexualität nämlich völlig konservativ und krampfig. Ein Freund von mir hatte neulich sein Coming Out und hat in einer Kneipe mit `nem Typen rumgeknutscht, woraufhin die meisten Kumpels - alles Punks, wohlgemerkt - völlig seltsam reagiert haben. Die waren total irritiert und konnten mit der Situation überhaupt nicht umgehen. Da gab´s nur blöde Sprüche. So kam ich auf die Idee, das Thema Schwulsein in einem Text zu verarbeiten."

Im Refrain heißt es "Ich wär´ gern homosexuell, für einen Tag und eine Nacht". Unabhängig von der o.g. Inspiration: Ist das ein Wunsch von dir?

"Na klar, warum denn nicht? Ist doch bestimmt mal ganz witzig. Außerdem haben wir ja früher auch als Strichjungen gearbeitet und von daher gewisse Vorkenntnisse. Während wir vier uns nur auf Handjobs beschränkten - und die auch nur im Winter, weil man dann Handschuhe anziehen konnte -, hat unser...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen