RH #132Interview

BOLT THROWER

The War Machine is back!

Man wähnte sie schon in den ewigen Jagdgründen, dachte, die Kriegsmaschine wäre ins Stottern geraten, hätte ihren letzten Tropfen Öl verbraucht und dann das Zeitliche gesegnet. Aber Pustekuchen! BOLT THROWER sind wieder da - und wie!

Gut Ding will Weile haben - ein Sprichwort, das auch auf den neuen Longplayer der ungekrönten Könige des britischen Death Metal zutrifft. Dabei war es gar nicht mal das Songwriting, das soviel Zeit in Anspruch genommen hat. BOLT THROWER mußten sich vielmehr mit anderen Unwegbarkeiten des Business herumschlagen, als da wären:

a) die Trennung von ihrem alten Label Earache,

b) die Suche nach einem passenden neuen Label inklusive Vertragsverhandlungen,

c) das schier unlösbare Problem, einen geeigneten neuen Sänger zu finden, nachdem Martin van Drunen die Band kurz vor ihrem Auftritt beim letztjährigen „With Full Force“-Open Air sitzen ließ.

Die Lösung des dritten Problems dürfte die Fans erstaunen und gleichzeitig in Verzückung versetzen: Karl Willets, der bislang sämtliche BOLT THROWER-Alben einsang, steht auch bei der neuen Langrille hinterm Mikro.

»Wir konnten einfach keinen geeigneten Mann für den Job finden«, meint Gitarrist Barry dazu. »Andererseits war der Studiotermin bereits fest gebucht. Anstatt also eine Notlösung für dieses wichtige Album zu rekrutieren, rief ich Karl an und fragte, ob er nicht Lust hätte, die Vocals zu übernehmen. Er meinte, daß er darüber nachdenken würde, und als er das sagte, wußte ich schon, daß er es machen...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen