RH #131Interview

REAL

Blechfressen & ohnmächtige Girls

Berliner HC-Bands lassen gern die harten Kerls raushängen. REAL sind eine angenehme Ausnahme dieser ungeschriebenen Regel. JayJay plauschte mit Sänger Andi.

Mit wechselnden Line-ups und Stilen wurschteln REAL schon seit Jahren durch die Szene und sind mittlerweile bei einer konstanten Besetzung und einer musikalischen Mischung gelandet, die man durchaus unter EmoCore eintüten könnte.

»Es gibt für uns keine Grenzen. Wir mach'n, wat uns grade in den Kopf kommt«, berlinert Andi munter drauflos. »Wir kommen aus dem HC, und inzwischen sollte eigentlich jeder wissen, daß dieser Begriff nicht mehr so limitiert ist, daß nur Agnostic Front und Sick Of It All dort reinpassen.«

"Words Won't Reach" heißt die Debüt-Mini-CD der Band, die Underground-freundliche AnhängerInnen von Warmduscher-Core-Truppen wie Shift oder Quicksand, aber auch das Life Of Agony-Following restlos begeistern dürfte.

»Wir müssen mal sehen, wie die Scheibe ankommt. Wir sind mit dem Sound nicht so ganz zufrieden. Das war 'ne Kohlefrage. Wir haben allein fürs Abmixen 'ne Woche drangehängt, aber dann war finanziell echt Schicht. Auf unserem Label (Grapes Of Wrath - Red.) sind ja sonst nur NYHC-Bands. Das limitiert einen natürlich schon etwas. Wir werden uns aber garantiert nicht ändern und wollen noch im Sommer den ersten richtigen Longplayer nachschieben.«

Wie eingangs erwähnt, ist es gerade für Bands, die in Berlin nicht zur böse guckenden Tough-Guy-Abteilung gehören, schwierig, Fuß zu fassen. Da wird hinterm...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen