RH #130Interview

ELÄKELÄISET

Humppa, Wurst & Sauerkraut

Egal ob Rock, Pop, Metal oder Industrial: ELÄKELÄISET verwandeln einfach alles in eine Mischung aus Mülldeponie und Polka. Vor zwei Jahren zogen die Finnen aus, um die Welt zu erobern. Doch sie kamen nur bis Deutschland. Hier allerdings genießen sie Kultstatus.

 

Wenn eine Handvoll randvoller Männer in einem Outfit der Marke "sponsored by Altkleidercontainer" auf der Bühne abhängt, mächtig lädierte Holz- und Plastikinstrumente malträtiert und die Metal-Hymne ´Breaking The Law´ in ´Humppalaki´ abändert sowie in verpolkter Version spielt, müssen diese Herren entweder mächtig einen an der Waffel, jede Menge respektlosen Humor oder beides haben. Vor zwei Jahren noch ein Geheimtip, sind aus ELÄKELÄISET (zu deutsch: die Rentner) mittlerweile die selbsternannten "Emperors of Humppa" geworden, die Deutschlands Clubs ausverkaufen.

 

Was war der allererste Song, den ihr durch die Polka-Mangel gedreht habt?

»Zuerst haben wir uns an 'Rock'n'Roll All Nite' von Kiss und am Kim Wilde-Stück 'Kids In America' vergriffen. Es gab auch prompt Ärger mit dem Verleger der Dame«, berichtet Frontrentner Matti Varis. »In unserer Version heißt das Lied 'Humpataan Ja Tanssataan'. Es erzählt von einem finnischen Wandersmann, der sich im verregneten deutschen Schwarzwald verirrt und irgendwann an eine Waldhütte kommt. Dort lugt er durchs Fenster und beobachtet eine deutsche Familie, wie sie Bier trinkt, Wurst und Sauerkraut ißt und tanzt. Der Refrain des Songs lautet etwa so: "Humppa in Deutschland,...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen