RH #128Titelstory

METALLICA

Garage Days Revisited

Schon wieder ´ne METALLICA-Story? Noch mehr Statements zu „Reload“/„Load“, schwarz geschminkten Augenlidern und der Frage, ob Metaller Spaß verstehen oder nicht? Pustekuchen! Wir präsentieren euch an dieser Stelle ein ausführliches Interview mit Ron McGovney, dem ersten Basser der Bay Area-Superstars. Freut euch auf wüste Schlägereien, futuristische Proberäume und einen tiefen Einblick in die „Garage Days“ der Metalli-Men aus allererster Hand.

»Ich traf James Hetfield zum ersten Mal in der East Middle School«, plaudert Ron drauflos. »Ich glaube, es war im Musikunterricht. James war der einzige Typ in der Klasse, der Gitarrespielen konnte. Richtig nahe kamen wir uns zu Beginn unserer Highschool-Zeit, das muß so im September 1977 gewesen sein. Jeder gehörte damals zu einer Clique; es gab die Cheerleader, die Typen aus dem Spielmannszug... Man hing mit diesen ganzen Trantüten ab, ohne wirklich zu einer sozialen Schicht zu gehören. Tja, und irgendwie ergab es sich, daß James und ich uns immer vor denselben Schulspinden herumdrückten. Ich stand zu der Zeit überhaupt nicht auf Heavy Metal oder Hardrock, mein großer Held war Elvis. James dagegen fuhr total auf Aerosmith ab, er war ein totaler Steven Tyler-Fan. Natürlich zogen wir uns gegenseitig ständig mit unseren Vorlieben auf. Wenn James beispielsweise ein Portrait von Steven Tyler auf die Toilettenwand malte, kritzelte ich Tyler ein „Schwule Ratte“ auf die Stirn. Irgendwann schafften er und einige andere Kumpels es jedoch, mir Hardrock-Acts näherzubringen - zuerst Foreigner und Boston, dann UFO. Mit 14 begann ich Gitarrenunterricht auf der Akustikklampfe zu nehmen.« ...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

METALLICA16.02.2018MannheimSAP ArenaTickets
METALLICA29.03.2018HamburgBarclaycard ArenaTickets
METALLICA31.03.2018AT-WienStadthalleTickets
METALLICA09.04.2018StuttgartSchleyerhalle Tickets
METALLICA26.04.2018MünchenOlympiahalle Tickets
METALLICA30.04.2018LeipzigArena Tickets

ReviewsMETALLICA

Tell ´Em All - James Hetfield: Die Biografie des Frontmanns von MetallicaRH #366 - 2017
Mark Eglinton(Overamstel)Auch wenn man sich darüber streiten mag, bis zu welche...
Metallica - Back To The FrontRH #365 - 2017
Matt Taylor(Edition Olms)Nicht lange hat es gedauert, bis Matt Taylors famoses M...
Hardwired... To Self-DestructRH #356 - 2016
Blackened/Universal (77:33)Mit ihrem neuen Studioalbum „Hardwired... To Self-D...
Some Kind Of MonsterRH #332 - 2014
(Virgin/Universal)Wer diesen Film von Joe Berlinger und Bruce Sinofsky nicht ken...
Metallica Through The Never 3DRH #322 - 2014
(Ascot) Der METALLICA-3D-Streifen „Metallica Through The Never“ kommt auf D...
Through The Never (Soundtrack)RH #318 - 2013
Blackened/Universal (101:09) In selbsternannten „Elite-Metal“-Kreisen gehö...
Quebec MagneticRH #308 - 2012
(Universal) In Zeiten sinkender Plattenverkäufe müssen auch die Großen der B...
Beyond Magnetic EPRH #297 - 2012
Digital (29:10) Begeisterung brach sich Bahn, als METALLICA Anfang Dezember im ...
LuluRH #295 - 2011
Mercury/Universal Wenn im Feuilleton Leute, die keine Ahnung haben, über Proje...
Broken, Beat & Scarred
Universal (21:45/14:46/DVD) Auch die aktuelle METALLICA-Single erscheint wied...
All Nightmare LongRH #261 - 2008
Universal (22:56/22:17/DVD) Die erste physische Singleauskopplung aus „Deat...
All Nightmare LongRH #261 - 2008
Was soll das denn? Um sich alle Songs der neuen METALLICA-Single in die Sammlung...
Death MagneticRH #258 - 2008
Universal (74:48) Ich gebe zu, ich habe beim Hören dieser Scheibe geweint. Vor...
Guitar Legendary Licks 1983-1988
Wie die Titel der DVDs schon verraten, haben wir es hier mit einer Auswahl von M...
St. AngerRH #195 - 2003
(75:08) METALLICA haben ihre Krallen wieder ausgefahren. Einen wütenden, stell...
St. AngerRH #195 - 2003
Eins vorweg: METALLICA haben mein Leben mit ihren ersten drei Alben genauso auf ...
St. AngerRH #195 - 2003
Da dachte man, nach “Load” und “Re-Load” könnte es nicht schlimmer komm...
St. AngerRH #195 - 2003
Nach dem Genuss der ersten drei Songs dieses Albums habe ich ernsthaft an dem Ge...
St. AngerRH #195 - 2003
Jetzt haben METALLICA den Faden wohl endgültig verloren! Als Fan der ersten Stu...
St. AngerRH #195 - 2003
Ich bin ja zugegebenermaßen ein Freund von trockenen Produktionen, und insofern...
St. AngerRH #195 - 2003
Großmaul Ulrich quallte im Vorfeld was von Bands wie System Of A Down, Meshugga...
St. AngerRH #195 - 2003
Mit „St. Anger“ kehren METALLICA zurück zu ihren Wurzeln und zelebrieren ei...
St. AngerRH #195 - 2003
Für mich alten METALLICA-Fan kommt “St.Anger" einem Offenbarungseid gleich. W...
St. AngerRH #195 - 2003
Was für ein mieser Müll! Die Gitarren scheppern völlig uninspiriert, drucklos...
St. AngerRH #195 - 2003
"St. Anger" ist der Befreiungsschlag einer Band, die von Line-up-Wechseln, Droge...
St. AngerRH #195 - 2003
METALLICA sind zu alter Härte zurückgekehrt und treten fast durch alle Songs h...
St. AngerRH #195 - 2003
Manchmal hilft es, wenn man keine großen Erwartungen an gewisse Bands stellt. M...
St. AngerRH #195 - 2003
Schon seltsam! Über ein Jahrzehnt lang wirft ein großer Teil der METALLICA-Fan...
St. AngerRH #195 - 2003
Okay, der blecherne Drumsound gehört mit zum Gewöhnungsbedürftigsten, was es ...
St. AngerRH #195 - 2003
Egal, was diese Band getan hätte, es wäre falsch gewesen. Wie ...
S&MRH #152 - 1999
Nehmen wir das Fazit mal vorweg: "S&M" ist eines der besten Livealben aller Zeit...
S&MRH #152 - 1999
Hi Carsten! Daß du zuckend am Boden liegst, wundert mich nicht - tu' ich nämli...
Garage Inc.RH #139 - 1998
Nun heißt sie doch nicht "Shitload", sondern schlicht und harmlos "Garage Inc."...
ReloadRH #128 - 1997
"Gimme fuel, gimme fire, gimme that which I desire!" Hetfield formuliert gleich ...
LoadRH #110 - 1996
Enttäuschend ist sie ausgefallen, die heißersehnte neue Scheibe der einstmals ...
Liveshit: Binge & PurgeRH #80 - 1993
Lars Ulrich hat mal in irgendeinem Interview gesagt, daß METALLICA nur ein Live...
MetallicaRH #54 - 1991
Was wurden im Vorfeld dieser Albumveröffentlichung für Spekulationen angestell...
OneRH #33 - 1989
Nach 'Harvester Of Sorrow' nun also die zweite Singleauskoppelung der - mittlerw...
Harvester Of SorrowRH #29 - 1988
Tja, was soll man zu dieser Scheibe groß sagen? METALLlCA-Fans werden sie eh sc...
...And Justice For AllRH #28 - 1988
Nun, dann wollen wir mal Gerechtigkeit walten lassen. Lange Vorreden zu METALLIC...
The $ 5.98 EPRH #23 - 1987
METALLICAs erstes Vinyl auf europäischer Major-Basis: Die seit langem angekünd...
Master Of PuppetsRH #16 - 1986
Inzwischen habt ihr ja wohl das Interview in diesem Heft gelesen, und da die Pla...
Ride The LightningRH #7 - 1984
Ich habe lange überlegt, wie ich diese Kritik anfangen soll, denn es gibt ja mi...
Kill ´Em AllRH #1 - 1983
Dieser LP ging der Ruf voraus, METALLICA sei die schnellste Band der Welt. Diese...
Metallica1991
Der unscheinbaren Verpackung zum Trotz brachte diese Scheibe die bis zum heutige...
Kill ´Em All1983
Menschenskinder, was haben mir anno ´83 die Hände gezittert, als ich - angefix...
Ride The Lightning1984
Was Iron Maidens „Number Of The Beast“ für die europäische Metal-Szene der...
Master Of Puppets1986
"Master Of Puppets" und das ebenso geniale Vorgängeralbum "Ride The Lightning" ...
Fotografien von Ross Halfin2010
(Edel) Ross Halfin hat METALLICA so lange wie kein anderer Fotograf begleitet. ...