RH #127Interview

STEVE HACKETT

A Journey Into The Past

 

In Zeiten, in denen Mike Rutherford, Tony Banks und Solo-Millionär Phil Collins dem gepflegten Luftblasen-Pop frönen, weiß man die alten Genesis-Scheiben gleich doppelt zu schätzen und nimmt mit Freuden die Einladung zu einer akustischen Reise in die Vergangenheit an. Besonders wenn sie von Ex-Genesis-Zaubergitarrist STEVE HACKETT kommt.

 

 

»Ich wollte die Hochphase von Genesis besuchen, allerdings mit den Möglichkeiten von heute«, erklärt der immer etwas zerstreut wirkende Brite den Hintergrund seiner neuesten Scheibe „Genesis Revisited“, auf der er acht Genesis-Klassiker aus den Jahren ´71 bis ´76 sowie drei Eigenkompositionen in interessanten bis genialen Versionen interpretiert. »Ich wollte einfach ein paar Ideen umsetzen, die eigentlich schon vor 20 Jahren hätten verwirklicht werden sollen. Mit der Hinzunahme des Royal Philharmonic Orchestra bekamen die Songs einen ungeahnten Tiefgang und klingen jetzt insgesamt präziser und soundtechnisch ausgereifter.«

Mit dazu beigetragen haben fast 20 Gastmusiker, unter ihnen so namhafte Genregrößen wie Bill Bruford, John Wetton, Tony Levin, Chester Thompson und Paul Carrack. Sicherlich keine preiswerte Angelegenheit.

»Stimmt, aber ich hatte diverse Geldgeber, und letztlich gab immer das persönliche Interesse der Musiker den Ausschlag. Ohne ein Mindestmaß an Enthusiasmus wäre „Genesis Revisited“ niemals entstanden.«

Neben Genesis-Perlen wie ´Fountain Of Salmacis´, ´Watcher Of The Skies´, ´Firth Of Fifth´ und ´Los Endos´ (»Ich...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsSTEVE HACKETT

Wuthering Nights: Live In BirminghamRH #369 - 2018
(InsideOut/Sony)Wow! Fans des ehemaligen Genesis-Gitarristen bekommen hier wirkl...
The Night SirenRH #359 - 2017
Im instrumentalen Bereich gelingt STEVE HACKETT und seinen Mitstreitern auf „T...
PremonitionRH #350 - 2016
Und zum Abschluss noch einige Feinschmeckertipps für geschichtsbewusste Anspruc...
WolflightRH #335 - 2015
„Wolflight“ (InsideOut/Universal) ist eines der spannendsten STEVE HACKETT-A...
Genesis Revisited: Live At The Royal Albert HallRH #326 - 2014
Viele STEVE HACKETT-Fans werden schon das Live-Paket „Genesis Revisited: Live ...
Genesis Revisited IIRH #306 - 2012
InsideOut/EMI (144:48) STEVE HACKETTs erste „Genesis Revisited“-Scheibe war...
Live RailsRH #289 - 2011
InsideOut/EMI (115:43) Kein anderer Progrocker hat es in den letzten Jahren so ...
Out Of The Tunnel´s Mouth
Als England-Import konnte man sich mit der neuen Wundertüte des Ex-Genesis-Gita...
Wild Orchids
(57:28) Es gibt Progrock-Ikonen, deren kreativer Output sich heutzutage darauf ...
Hungarian Horizons
Nanu, schon wieder eine DVD/Doppel-CD-Box des ehemaligen Genesis-Gitarristen? Er...
To Watch The Storms
(58:21) Wow! Was Ex-Genesis/GTR-Gitarrist STEVE HACKETT auf seinem letzten Solo...
Somewhere In South America
Dieses schön aufgemachte Dreifach-Paket enthält einen kompletten, 103-minütig...
Live Archive
Die ultimative Live-Box des ehemaligen Genesis-Gitarristen. Enthalten ist ein kn...
Darktown
Über 20 Jahre hat es gedauert, bis Gitarren-As STEVE HACKETT das gelungen ist, ...
Tokyo Tapes
Alte Helden auf Solopfaden, Teil drei. Ex-Genesis-Gitarrist STEVE HACKETT tourt ...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen