RH #126Interview

BATON ROUGE

Zwei Mann und ein schwarzer Gürtel

Es hätte wohl niemand geglaubt, daß BATON ROUGE jemals wieder mit einer neuen Platte aufwarten würden - schließlich war es nach der 1991 erschienenen zweiten CD „Lights Out On The Playground“ verdammt ruhig um die Kapelle geworden. Doch urplötzlich tauchte die Truppe um Sänger Kelly Keeling im letzten Monat wieder mit einer neuen Scheibe auf und lieferte wie zu besten Zeiten erstklassiges AOR-Kraftfutter ab.

Jener Kelly Keeling ist gewissermaßen auch der einzige, der vom alten BATON ROUGE-Line-up übriggeblieben ist. Allerdings ist auch Jack Ponti wieder mit von der Partie. Auf den ersten beiden Scheiben arbeitete er als Produzent, Co-Writer und Mentor der Band im Hintergrund, mittlerweile tritt er auch offiziell als Gitarrist und Hauptkomponist auf. Doch was ist denn nun genau seit dem letzten Lebenszeichen „Lights Out On The Playground“ passiert?

"Nach dem Release der ersten Scheibe „Shake Your Soul“ lief eigentlich alles optimal", blickt Kelly zurück. "Wir hatten mit ´Walks Like A Woman´ einen Top 40-Hit, die beiden nächsten Singles liefen auch ganz gut, und wir tourten uns den Arsch ab, machten dann aber den Fehler, zu überstürzt wieder ins Studio zu gehen und den zweiten Longplayer aufzunehmen, der schlußendlich einfach nicht so gut wie sein Vorgänger war. Dementsprechend hielten sich die Verkaufserfolge arg in Grenzen. Tja, und eines Tages erhielt ich einen Anruf von John Sykes. Ich dachte erst, daß mich da jemand verarschen will, aber es war tatsächlich Sykes, der...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen