RH #126Interview

NINE INCH NAILS

An den inneren Schweinehund gekettet

Nach rund vier Jahren Pause wird demnächst das neue Album von Industrial-Mastermind Trent Reznor alias NINE INCH NAILS erscheinen. Obwohl der dünnpfiffgeplagte Chef - momentan ohne Hose und Freundin - in seinem Domizil von Billigtouristen belagert wird, fand er Zeit für ein ausführliches Gespräch über Gott, Bullshit, Busen, Erdnußbuttersandwiches, explodierende Stereoanlagen, vergammelte Fleischklumpen und seine Stromrechnung.

»Jeden Tag kommen zwischen meinem Haus und der Hütte von Anne Rice ganze Busladungen voller Stadtrundfahrten-Touristen durch, so nach dem Motto: „Rechts lebt die Vampir-Autorin, und zur Linken haben wir das Domizil dieses satansanbetenden Rockstars.“«

NINE INCH NAILS-Mastermind Trent Reznor sitzt zu Hause in New Orleans und erholt sich gerade von einem mittelprächtigen Dünnpfiff-Anfall, den er sich durch übermäßigen Pringles-Konsum zugezogen hat.

»Ich hab´ hier einen ganz praktischen Sessel in meiner Wohnstube, von dem ich sicher bin, daß man ihn von draußen nicht sehen kann«, fügt Reznor an. »Zur Zeit sitze ich hier in meiner Unterhose und hoffe, daß meine Theorie stimmt...«

NINE INCH NAILS, eine der maßgeblichsten Formationen unserer Tage, hat justament mit dem Release der Single „The Perfect Drug“, ursprünglich für den Soundtrack von David Lynchs „Lost Highway“ aufgenommen, eine länger andauernde Funkstille beendet. Und ein neues NIN-Album (Arbeitstitel: „The Fragile“) ist ebenfalls in der Mache. Im Moment arbeitet Reznor noch an Remixes für eine...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsNINE INCH NAILS

Not The Actual EventsRH #358 - 2017
The Null Corporation (21:06)„Endlich wieder negativ“, lautet ein Amazon-Komm...
Hesitation MarksRH #317 - 2013
Universal (61:50) Trent Reznor ist mit 48 ein gesetzter und gemachter Mann. Dro...
Ghosts I-IVRH #254 - 2008
(110:15) Seitdem NINE INCH NAILS ohne Major-Plattenfirmen-Vertrag dastehen, spr...
Ghosts I-IVRH #254 - 2008
Bei „innerhalb von nur zehn Wochen eingespielt“ und „über weite Strecken ...
The SlipRH #254 - 2008
(44:04) Nur wenige Wochen nach dem Instrumental-Doppelalbum „Ghosts I-IV“ b...
Year Zero
Interscope/Universal (63:52) Die ersten „Year Zero“-Hörproben im Internet ...
With Teeth
(56:08) Wie immer hat sich Trent Reznor mit einem neuen Album ein paar Jahre Ze...
The Downward Spiral (Deluxe Edition)
(135:54) Trent Reznor hat seinen Industrial-Metal-Meilenstein „The Downward S...
And All That Could Have Been
Noch eine Besprechung zum NINE INCH NAILS-Livealbum? Ja, das muss sein, denn Wol...
And All That Could Have Been
Live-Alben von Industrial-Bands sind selten. Und zum Klassiker hat es in diesem ...
Things Falling Apart
Gerade mal ein Jahr ist es her, dass NINE INCH NAILS-Mastermind Trent Reznor der...
The Fragile
"The Fragile" läßt sich unmöglich in wenigen Sätzen beschreiben. Zu vielschi...
Further Down The Spiral
Daß Mastermind Trent Reznor die NINE INCH NAILS vor allen Dingen als Artikulati...
The Downward SpiralRH #84 - 1994
Die Plattenfirma wirbt mit Sprüchen wie "das meisterwartete Rockalbum 1994" und...
Broken
"Pretty Hate Machine", der Longplayer der NINE INCH NAILS, hat in den Staaten mi...
The Downward Spiral1994
Hört man sich "The Downward Spiral" oder das völlig anders, aber keinen Deut s...