RH #126Interview

PEARL JAM

Pearl Jam in Mordprozeß verwickelt

Nun haben auch PEARL JAM ein Problem am Hals, das in früheren Jahren schon Kollegen wie Judas Priest, Metallica oder Sepultura durchstehen mußten: Ein 14jähriger PJ-Fan steht derzeit wegen dreifachen Mordes in Seattle vor Gericht.

Der Knabe hat zu seiner Verteidigung angegeben, ein Videoclip der Band (´Jeremy´) habe ihn zu seinem Amoklauf angestiftet. Tatsache ist jedenfalls, daß ´Jeremy´ die Story eines verwirrten Schülers erzählt, der eines Tages mit einer Knarre seine Schule betritt und im Klassenraum wild um sich schießt. Exakt an diesen „modus operandi“ hat sich auch der „Nachahmer“ gehalten, als er eines Tages ein Gewehr in die Penne schmuggelte, um das Ding während des Unterrichts hervorzuziehen und das komplette Magazin in zwei Banknachbarn sowie den Lehrer zu feuern. Seine Anwälte plädieren nun auf Freispruch wegen „Unzurechnungsfähigkeit“ und führen als „Gegenbeweis“ hauptsächlich besagtes Video an. Von staatlicher Seite aus ist nicht zu befürchten, daß Pearl Jam offiziell in die Sache hineingezogen werden; allerdings ist damit zu rechnen, daß die Familien der Opfer eine Zivilrechtsklage gegen die Band einreichen werden, an deren Ende eine stattliche Schadensersatzsumme stehen könnte.

Angesichts des Mord-Tribunals ist eine durchaus bemerkenswerte Nachricht an den Rand gerutscht: Pearl Jam und die Kollegen der aufgelösten SOUNDGARDEN haben nämlich jüngst zusammengelegt und 400.000 Dollar für den Kauf eines größeren Waldgebiets im Staate Washington gespendet, um zu...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsPEARL JAM

Lightning BoltRH #319 - 2013
Universal (47:11) Auf „Lightning Bolt“ gelingt es PEARL JAM nicht, das Nive...
TwentyRH #302 - 2012
(Hannibal) Man mag zu PEARL JAM stehen, wie man will: Die Konsequenz, mit der d...
Live On Ten LegsRH #286 - 2011
 Monkeywrench/Universal (77:28) Mit mehr als 250 offiziellen Bootlegs und ...
Backspacer
Live haben sich PEARL JAM in den letzten 15 Jahren immer mehr vom Grunge-Geröde...
Pearl JamRH #230 - 2006
(49:44) PEARL JAM sind heutzutage genau wie ihr Hero Neil Young vor allem aufgr...
Benaroya HallRH #208 - 2004
(129:31) Man mag von den letzten PEARL JAM-Alben halten, was man will, live sin...
Live At The GardenRH #202 - 2003
Von wegen trantütig: Was PEARL JAM auf ihrer "Live At The Garden"-Doppel-DVD ve...
Lost DogsRH #200 - 2003
Nach der Großoffensive mit sämtlichen Live-Mitschnitten der „Binaural“-Wor...
Single Video TheoryRH #193 - 1998
?Single Video Theory? dokumentiert knapp 45 Minuten lang die Aufnahmesessions de...
Riot ActRH #188 - 2002
(54:17) An dieser Platte scheiden sich die Geister: Während ein Teil der Redak...
BinauralRH #158 - 2000
Da ist es nun, das sehnsüchtig erwartete sechste Studioalbum von PEARL JAM, und...
Live On Two LegsRH #140 - 1998
Es ist endlich vollbracht: Sieben Jahre nach Veröffentlichung ihres platinüber...
YieldRH #129 - 1998
Es ist wieder soweit: PEARL JAM, die Combo, der der 'Rolling Stone' mal propheze...
No CodeRH #113 - 1996
Nach der Überlegung, ob der Metal tot ist, stellt sich nun die Frage, wie es mi...
VitalogyRH #92 - 1994
Ich muß sie gut finden, sonst werden mich alle hassen. Also noch einmal anhöre...
VitalogyRH #92 - 1994
Mann, was habe ich damals auf 'Ten' gezuckt. Was für ein Album, was für Musik....
Vs.RH #78 - 1993
Während PEARL JAM in den Vereinigten Staaten schon weit über fünf Millionen E...
TenRH #54 - 1991
Im ersten Moment mag der Name PEARL JAM ungewöhnlich und unbekannt klingen, sie...
Ten1991
Als vor gut zehn Jahren dieses Album den Weg in die Plattenläden fand, konnte n...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen