RH #122Interview

SECRET DISCOVERY

Andauernd auf Achse

Im Lager der Bochumer Wave-Metaller herrscht mal wieder Aufbruchstimmung. Der Fünfer ist gerade aus dem Studio zurück, da geht´s auch schon wieder auf Tour. Same procedure as last year? Nun, sieht ganz danach aus. Auf dem Programm stehen die „Out Of The Dark III“-Festivals, bevor man sich im direkten Anschluß im Gefolge von Lacrimosa auf ausgedehnte Europatournee begibt. Da bleibt nicht viel Zeit, über das vergangene Jahr zu sinnieren.

Nicht nur, daß man im Frühjahr mit „A Question Of Time“ einen harten und epischen Gothic Metal-Meilenstein vom Stapel ließ: Zum Jahresende legte man noch die „Philharmonic Diseases“-EP vor und verkroch sich erneut im Studio, um den kürzlich erschienenen neuen Longplayer „Slave“ einzuzimmern.

Damit knüpft die Band an ihr bisher ereignis- und arbeitsreichstes Jahr an. 1996 waren SECRET DISCOVERY fast jeden Monat präsent, was zwei Alben und zahlreiche Live-Shows belegen. Daß diese durchweg positiv verliefen, war angesichts der teilweise recht gewagten Bandzusammenstellungen nicht unbedingt zu erwarten und muß als Erfolg gewertet werden.

"Stimmt. Das war ein echter Härtetest für die Band, den wir aber unbeschadet überstanden haben. Die unterschiedlichen Konstellationen sind der Beweis dafür, wie sehr sich die verschiedenen Szenen in den letzten Jahren nähergekommen sind. Wir haben all die Anfragen bekommen und sind generell sehr aufgeschlossen, zumal da auch übergreifende Zielgruppen garantiert waren. In erster Linie wollten wir natürlich Spaß...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen