RH #118Interview

SOULFLY, SEPULTURA

Sepultura aufgelöst?

Band feuert Managerin Gloria - Ehemann Max geht mit

 

Der eine oder andere unter euch wird es bereits auf anderem Wege erfahren haben, aber als monatlich erscheinendes Magazin konnten wir so schnell nicht auf die Nachricht reagieren, die uns buchstäblich aus heiterem Himmel kurz nach Redaktionsschluß der letzten Ausgabe erreichte: SEPULTURA existieren offenbar nicht mehr - zumindest nicht in der bisherigen Form. Während man selbst beim Label der Band, Roadrunner Records, noch rätselte, erreichte uns eine achtseitige handschriftliche Erklärung von Max Cavalera, die wir an dieser Stelle leicht gekürzt wiedergeben möchten. Von seiten der übrigen Sepultura-Mitglieder liegen uns noch keine Statements vor. Mehr dazu im nächsten Heft.

»Ich hätte nie gedacht, daß ich den Tag erleben würde, an dem ich so etwas zu Papier bringen müßte. Ich fühle mich innerlich völlig zerrissen, aber ich weiß, daß ich es loswerden, daß ich es mit meinen Fans teilen muß - und allen anderen ehrlichen Leuten, die mit mir zusammen die 14 Sepultura-Jahre erlebt haben. Als jemand, der mit allem angefangen, der damals in Brasilien den Namen Sepultura auf den Rücken jedes Schulbuchs gekritzelt hat, kommt es mir vor, als müßte ich miterleben, wie mein eigener Sohn ums Leben kommt.

Ich kann nur schwer erklären, was mir Musik bedeutet: Es ist meine Religion, meine Nahrung, meine Droge, meine Welt. Und ohne sie kann ich nicht leben. Ich bin verletzt, traurig, wütend, stehe unter Schock, heule den ganzen Tag,...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

Reviews

SEPULTURA - Machine MessiahRH #356 - 2016
Nuclear Blast/Warner (46:10)Im SEPULTURA-Line-up scheint Stabilität eingekehrt ...
SOULFLY - ArchangelRH #339 - 2015
Nuclear Blast/Warner (36:44)Frau Schiffbauer und Herr Bittner, SOULFLY-Fangirl u...
- MY BLOODY ROOTS - FROM SEPULTURA TO SOULFLYRH #330 - 2014
Max Cavalera with Joel McIver(Jawbone)Die MAX CAVALERA-Biografie erschien zunäc...
- Metal Veins – Alive At Rock In RioRH #330 - 2014
(Eagle Vision/Edel)Zusammen mit der französischen Percussion-Truppe Les Tambour...
SEPULTURA - The Mediator Between The Head And Hands Must Be The HeartRH #318 - 2013
Nuclear Blast/Warner (47:14) Der Ausstieg von Bandleader Max Cavalera anno 1996...
SOULFLY - SavagesRH #317 - 2013
Nuclear Blast/Warner (58:16) Selbst eingeschworene Fans haben inzwischen Proble...
SOULFLY - EnslavedRH #298 - 2012
Roadrunner/Warner (54:02) Liegt´s an den beiden Neuzugängen, Drummer David Ki...
SEPULTURA - KairosRH #290 - 2011
Nuclear Blast/Warner (53:20) Vielleicht hat es wirklich die Dienste von Produze...
SOULFLY - Omen
Roadrunner/Warner (40:56) SOULFLY zählten immer zu den Bands, die einen übe...
SEPULTURA - A-LexRH #261 - 2009
Steamhammer/SPV (54:24) Man mag zur Derrick-Green-Ära von SEPULTURA stehen, ...
SEPULTURA - A-LexRH #261 - 2009
Das seh ich aber ganz anders, Ronny! „A-Lex“ ist eher eines der stärkeren, ...
SOULFLY - ConquerRH #255 - 2008
(57:22) Max Cavalera schraubt den Thrash-Metal-Anteil bei SOULFLY bereits seit ...
SEPULTURA - Dante XXIRH #227 - 2006
(38:57) Zum ersten Mal in ihrer Karriere lassen sich SEPULTURA von einer litera...
SOULFLY - Dark Ages
(66:30) Zwei harte Schicksalsschläge haben das Leben von Max Cavalera fundamen...
SOULFLY - Prophecy
(55:10) Was für ein Arschtritt! Kein Scherz: „Prophecy“ ist für mich das ...
SEPULTURA - RoorbackRH #193 - 2003
(52:00) Trotz der unbestrittenen Qualitäten von "Against" und "Nation": So man...
SEPULTURA - Under A Pale Grey SkyRH #186 - 2002
Am 16. Dezember 1996 spielten SEPULTURA in der ausverkauften Londoner Brixton Ac...
SOULFLY - 3RH #182 - 2002
Beim einfachen Albumtitel ?3? hört es mit der Schlichtheit auf dem neuen SOULFL...
SEPULTURA - NationRH #167 - 2001
Würde eine andere Band eine Platte wie "Nation" veröffentlichen, fände man si...
SOULFLY - Primitive
Zottel-Max Cavalera und die Seinen hassen und prangern mal wieder alles an, was ...
SOULFLY - Primitive
In Bezug auf das vor zwei Jahren erschienene SOULFLY-Debüt würde ich so ziemli...
SEPULTURA - AgainstRH #137 - 1998
Hm, ob der Titel des Silberlings wohl zufällig entstanden ist? Oder liebäugelt...
SOULFLY - Soulfly
»Wer "Roots" schon nicht mochte, braucht sich diese Scheibe gar nicht erst anzu...
SEPULTURA - Blood RootedRH #125 - 1997
"Blood Rooted" kommt mit demselben Backcover daher wie die letztjährige Fanvera...
SEPULTURA - The Roots Of SepulturaRH #114 - 1996
Und mal wieder ein Paradebeispiel aus der Rubrik "Wie ich den Kids das Geld aus ...
SEPULTURA - RootsRH #106 - 1996
Hm, ich weiß nicht so recht, was das soll. Klar, eine Band sollte sich weiteren...
SEPULTURA - Chaos A.D.RH #78 - 1993
Nach Jahren ungebrochener Popularität stellt sich für manche Band irgendwann d...
SEPULTURA - AriseRH #49 - 1991
Endlich! Lange angekündigt und in höchsten Tönen gelobt, das neuste SEPULTURA...
SEPULTURA - Beneath The RemainsRH #32 - 1989
Ich weiß, ich weiß, wir gehörten mit Sicherheit bisher nicht zu denjenigen, d...
SEPULTURA - Beneath The Remains1989
Für ihren Erstling „Morbid Visions“ und auch für das Zweitwerk „Schizoph...
SEPULTURA - Arise1991
Nix gegen Derrick Green, aber die Lücke, die sein Vorgänger Max Cavalera (g., ...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen