RH #116Tourtagebuch

VIRGIN STEELE, SUPERIOR, ANGRA

Schlangen im Autowrack

Eigentlich wollten uns VIRGIN STEELE ja schon im Juni diesen Jahres beehren, um beide Teile ihres grandiosen "The Marriage Of Heaven And Hell"-Meisterwerkes auch live vorzustellen. Ein schwerer Autounfall, in den Sänger/Keyboarder David DeFeis verwickelt wurde, machte den Bombastmetallern aus New York City jedoch einen dicken Strich durch die Rechnung. Glücklicherweise erholte sich der charismatische Frontmann schnell von den Folgen des Crashs, so daß die von Rock Hard präsentierte Tour im Oktober/November endlich über die Bühne gehen konnte. Mit von der Partie war neben der brasilianischen Nummer zwei in Sachen Metal, ANGRA, und der Kaiserslauterner Formation SUPERIOR, die kurzfristig für Kamelot in die Bresche sprang, auch unser Hessenkaiser.

 

Schweinfurt, Rockfabrik

 

Als ich nach gut zweistündiger Zugfahrt gegen 15.00 Uhr in Schweinfurt, einem etwas verschlafen wirkenden Städtchen in Franken, die dortige RoFa erreiche, ist die Crew gerade dabei, das Equipment aufzubauen. Das gibt mir die Gelegenheit, einen ersten kurzen Schnack mit David DeFeis zu halten, der mit dem bisherigen Verlauf der Tour mehr als zufrieden ist. So kamen zur Tourpremiere in Hamburg hervorragende 414 Besucher, während in Berlin und Nürnberg immerhin 300 bzw. 339 Leute Eintritt zahlten. Den Bock schoß das Package allerdings in Markneukirchen, einer kleinen, sächsischen Gemeinde unweit der tschechischen Grenze, ab, wo man mit 530 Zuschauern sogar die gute Besucherzahl von Rage & Stratovarius einige...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

Reviews

VIRGIN STEELE - Nocturnes Of Hellfire & DamnationRH #338 - 2015
Steamhammer/SPV (79:34)Der Mensch gibt die Hoffnung ja nicht auf, und es liegen ...
ANGRA - Secret GardenRH #333 - 2015
Earmusic/Edel (54:10)„Secret Garden“ ist das erste Album der Brasilianer mit...
ANGRA - Angels Cry 20th Anniversary ShowRH #322 - 2014
(earMusic/Edel) Eigentlich haben ANGRA alles richtig gemacht: Um das 20-jährig...
ANGRA - Angels Cry - 20th Anniversary TourRH #321 - 2014
Earmusic/Edel (107:47) Schade, ohne die Trennung von Sänger Andre Matos und Ba...
ANGRA - Best Reached HorizonsRH #306 - 2012
Steamhammer/SPV (118:16) Ihr 20-jähriges Jubiläum feiert dieses Jahr eine der...
VIRGIN STEELE - The Black Light BacchanaliaRH #283 - 2010
Ein solider, wenn auch nicht spektakulärer Auftritt beim diesjährigen Rock Har...
ANGRA - Aqua
Steamhammer/SPV (49:22) Auf die Brasilianer ist Verlass. Ein wirklich schwach...
ANGRA - Aurora ConsurgensRH #234 - 2006
(52:22) Dieses Album braucht Zeit. Viel Zeit. Aber die muss man der brasilianis...
VIRGIN STEELE - Visions Of EdenRH #232 - 2006
(79:37) Ich bin fassungslos! Was hat sich VS-Mastermind und Produzent David DeF...
SUPERIOR - Ultra - Live
(121:32) Die letzten Jahre waren für SUPERIOR alles andere als ein Zuckerschl...
ANGRA - Temple Of ShadowsRH #211 - 2004
(66:32) Obwohl es den brasilianischen Power-Metallern mühelos gelang, ihren F...
ANGRA - Rebirth World Tour - Live In Sao Paulo
(98:12) Nein - keine Fehlmeldung! Die neuen ANGRA bringen tatsächlich nach nur...
ANGRA - Hunters And PreyRH #182 - 2002
Kleiner, aber feiner Nachtisch für alle ANGRA-Gourmets. ?Hunters And Prey? (der...
SUPERIOR - Ultima Ratio
Wohl niemand wird ernsthaft von sich behaupten können, die Progressive-Metaller...
VIRGIN STEELE - The Book Of BurningRH #176 - 2001
Gleich mit zwei Alben wird das 20-jährige Bandjubiläum der New Yorker Edelstah...
VIRGIN STEELE - Hymns Of VictoryRH #176 - 2001
Tja, was sagt man zu so ´nem Teil? Ist es eine Best-of oder pure Abzockerei unt...
ANGRA - RebirthRH #174 - 2001
Meine Güte! So ein starkes Album hatte ich ANGRA ehrlich gesagt nicht mehr zuge...
ANGRA - Evil Warning
Was dieser Release soll, ist mir wirklich nicht ganz klar. EP-Veröffentlichunge...
VIRGIN STEELE - The House Of Atreus, Act IIRH #162 - 2000
Mit einer Doppel-CD geht's in die zweite (und letzte) Runde dieser Rockoper. Wie...
VIRGIN STEELE - Magick Fire MusicRH #158 - 2000
Für den kleinen Hunger zwischendurch veröffentlichen VIRGIN STEELE dieser Tage...
VIRGIN STEELE - The House Of Atreus, Act IRH #149 - 1999
Wenn Metal-Musiker versuchen, Theaterstücke zu vertonen, klassischen Stoff zu i...
ANGRA - FireworksRH #136 - 1998
Während die Krachpäpste Sepultura die Schlagzeilen beherrschten, haben sich ih...
SUPERIOR - Younique
Viel gewagt und noch mehr gewonnen. Nachdem man vor fast zwei Jahren mit dem Deb...
VIRGIN STEELE - InvictusRH #132 - 1998
Es gibt keine zweite Band auf diesem Globus, die schon seit mehr als anderthalb ...
ANGRA - Holy Live
Daß die ANGRA-Live-CD brillant werden würde, stand außer Frage, denn im Liver...
ANGRA - Freedom CallRH #119 - 1996
Für alle, die während der letzten Jahre der ANGRA-Sucht verfallen sind (was be...
VIRGIN STEELE - Noble SavageRH #116 - 1987
Mit 'Noble Savage' wird endlich eines der wichtigsten Alben des episch angelegte...
SUPERIOR - BehindRH #113 - 1996
Aus dem süddeutschen Raum stammt dieses hoffnungsvolle Sextett, genauer gesagt ...
ANGRA - Holy LandRH #107 - 1996
Diese Scheibe läßt sich nur schwerlich beschreiben, denn auf ihr verschmilzt l...
VIRGIN STEELE - The Marriage Of Heaven And Hell - Part TwoRH #105 - 1995
Wer den ersten Teil dieses VIRGIN STEELE-Meisterwerks mochte, wird auch 'Part Tw...
VIRGIN STEELE - The Marriage Of Heaven And Hell - Part OneRH #93 - 1994
Alle Achtung: Ein solch starkes Album hätte ich VIRGIN STEELE nach dem '93er Du...
ANGRA - Angels CryRH #86 - 1993
Wer Kate Bush covert und zudem noch einen Sänger in den Reihen hat, begibt sich...
VIRGIN STEELE - Life Among The RuinsRH #70 - 1993
VIRGIN STEELE gehören spätestens seit ihrem dritten Output "Noble Savage" zu m...
VIRGIN STEELE - Age Of ConsentRH #30 - 1988
In absolut letzter Minute erreichte uns das langerwartete VIRGIN STEELE-Werk, ei...
VIRGIN STEELE - Noble SavageRH #16 - 1987
Na, kennt ihr diese Band noch? VIRGIN STEELE gehören ja zu den Pionieren des US...
VIRGIN STEELE - Noble Savage1987
Vor 16 Jahren erschien mit dem dritten Longplayer der Band aus New York ein echt...