RH #115Interview

DEPRESSIVE AGE

Weltraum-Flirt mit Claudia Schiffer

Mit "Electric Scum" entführen uns DEPRESSIVE AGE in die Welt der intelligenten Musik. Gerade wieder zurück auf unserem trostlosen Planeten, gehen wir jedoch erneut auf lange Fahrt. Gemeinsam mit Sänger Jan Lubitzki führt die Reise diesmal bis ins Weltall. Na, dann packt mal die Koffer.

 

Gefühlsstau ist wohl das letzte, was man den Berlinern vorwerfen kann. Im Gegenteil: Auf allen bisherigen Releases schäumt die Band über vor unbändiger Wut, quälendem Schmerz, Glück und Kraft. Allerdings klingt der Knaller "Electric Scum", mit dem sich die Truppe die Pole-Position unseres November-Soundchecks sichern konnte, wesentlich kompakter und eingängiger als die drei Vorgänger-Alben. Außerdem präsentiert sich die Band erstmals als Quartett, denn Gitarrist Ingo Grigoleit hat DEPRESSIVE AGE verlassen. Seid ihr kompakter geworden, weil nun weniger Köche im Soundbrei herumrühren?

»Die Eingängigkeit der Scheibe kommt nicht von der Anzahl der Köche. Die Veränderung im Line-up beruht auf einer Entscheidung, die beide Seiten einvernehmlich getroffen haben. Wir wollten gerne statt eines zweiten Gitarristen einen Keyboarder in der Band haben. Hinzu kam, daß Ingo einen anderen Weg einschlagen wollte, nachdem ihm klar wurde, daß er nicht von der Musik allein leben kann. So faßte er den Plan, bei Film und Fernsehen Fuß zu fassen. Alles in allem ist die Trennung fair verlaufen. Ich wünsche Ingo, daß er in seinem neuen Beruf Erfolg hat.«

Der Klampfer ist zwar weg, aber ein Keyboarder fehlt euch...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen