RH #114Interview

BÖHSE ONKELZ

Onkelz unter Druck

Frankfurt zeigt sich an diesem Tag grau und regenverhangen. Am Bahnhof versammeln sich Junks, Punks und Obdachlose. Der Taxifahrer meint, das liege nur an der Rot-Grün-Regierung. Mit der CDU wäre alles besser. Er fährt seit 30 Jahren Taxi und weiß, wie Lokalpolitik zu funktionieren hat. Warum ich denn nach Frankfurt gekommen sei. Um die BÖHSEN ONKELZ zu interviewen, antworte ich wahrheitsgemäß.

"Ja, ja, gegen die müßte man auch was unternehmen. Erst Paragraph 218, und jetzt lassen die Oberen die Burschen nach wenigen Jahren laufen. Kein Wunder."

Wie meinen? Hab´ ich da was verpaßt?

"Naja, die bösen Onkels von der Straße, die Sexualstraftäter."

"Nein, die Band. Rock´n´Roll und so."

Ach die, die kenne er auch, aber die seien doch in Ordnung, besitzen das Hotline-Studio. Ob ich Jennifer Rush mag.

Hält sich in Grenzen.

Die habe dort in dem Studio aufgenommen, toller Softrock.

Der Mann ist informiert und lädt mich im engen Hinterhof im Nordend Frankfurts ab.

Die Studios befinden sich im ersten Stock. Irgendwo quackert eine Kaffeemaschine, Gonzo hat Kuchen mitgebracht, und auf dem Fernseher flimmert eine SAT.1-Show. Gleich ist es Zeit für "ran", die Fußallsendung. Ein wichtiger Tagesordnungspunkt für die Onkelz. In einer Ecke klimpert ein Klavier. Die Atmosphäre ist locker. Gitarrist Gonzo zieht an seiner Marlboro und denkt über den Namen des Produzenten nach, mit dem die Band einmal gerne aufnehmen würde. Wir beide grübeln lange und wissen nur, daß er Slayer, Public...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsBÖHSE ONKELZ

Live in Dortmund IIRH #362 - 2017
Matapaloz/Tonpool (114:31)Fast auf den Tag genau 20 Jahre nach der Veröffentlic...
MementoRH #355 - 2016
Matapaloz/Tonpool (58:24)Wenn die Band darauf hinweist, dass einige Songs auf d...
Nichts ist für die EwigkeitRH #333 - 2015
DVD DES MONATS (Tonpool)Halbe Sachen waren noch nie ihr Ding: Als sich die BÖH...
Lieder wie OrkaneRH #297 - 2012
3R/Tonpool (232:54 + DVD) Es entspricht dem Selbstverständnis der Onkelz, den ...
Onkelz wie wir
(32:22) Eins vorweg: Wer die Urversion von „Onkelz wie wir“ bereits im Rega...
Live in HamburgRH #216 - 2005
(150:48) Nicht nur die Verpackung von „Live in Hamburg“ („achtseitiges“...
AdiosRH #208 - 2004
(57:04 & Bonus-DVD) In allerletzter MInute erreichte uns das neue ONKELZ-Album ...
DopaminRH #181 - 2002
Das Wichtigste vorweg: „Dopamin“ wird polarisieren wie kaum ein ONKELZ-Album...
Ein böses Märchen aus 1000 finsteren NächtenRH #155 - 2000
Oha. "Ein böses Märchen..." präsentiert die ONKELZ rundum erneuert - und es f...
Viva Los TiozRH #137 - 1998
Zwei Jahre nach dem letzten Studioalbum "E.I.N.S." legen die ONKELZ nach: "Viva ...
Live In DortmundRH #125 - 1997
Am 23. November letzten Jahres spielten die ONKELZ in der Dortmunder Westfalenha...
E.I.N.S.RH #115 - 1996
Man könnte es sich einfach machen und schlichtweg behaupten, daß die neue ONKE...
Böhse Onkelz
Wenn eine erfolgreiche Band die Plattenfirma wechselt, ist die alte erst einmal ...
Gehasst, verdammt. vergöttert... die letzten JahreRH #92 - 1994
Die BÖHSEN ONKELZ höre ich mir persönlich immer dann am liebsten an wenn s mi...
Böhse Onkelz (Schwarz & Weiß)RH #79 - 1993
Ein schlichtes weißes Cover und ein pechschwarzes, beide versehen mit Blindensc...
Heilige LiederRH #67 - 1992
Die BÖHSEN ONKELZ in den Media Control-Charts - und dann auch noch in den Top T...
Wir ham' noch lange nicht genug!RH #54 - 1991
"Waisenknaben sind wir bestimmt nicht, und wir sind uns bewußt, Dinge gesagt un...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen