RH #114Interview

CORROSION OF CONFORMITY

Geständige Diebe

Seit nunmehr 14 Jahren liefern C.O.C. eine Weltklasse-Scheibe nach der anderen ab. Der verdiente Erfolg blieb allerdings aus. Mit Schützenhilfe ihrer Kumpels von Metallica und des neuen Albums „Wiseblood“, das einen abenteuerlichen Streifzug durch die letzten drei Jahrzehnte der Musikgeschichte darstellt, könnte sich dies nun ändern.

"Obwohl wir schon so lange in der Szene mitmischen, sind wir keine alten Knacker. Ich bin 30 Jahre alt, war also gerade mal 16, als wir die Band gründeten. Eigentlich haben wir ja als Hardcore-Band angefangen, aber ich war schon 1983 stolzes Mitglied der Metal Militia."

Womit Drummer Reed Mullin den damaligen Metallica-Fanclub meint und die Überleitung zum freundschaftlichen Verhältnis zur größten Metal-Band liefert, die die Bay Area je hervorgebracht hat. Dieser Kumpanei verdanken C.O.C. auch den Support-Slot auf der gerade laufenden Tour von Ulrich & Co., zu der sie persönlich von den Jungs eingeladen wurden - und zwar ohne die üblichen „Pay to play“-Moneten abliefern zu müssen. Damit aber nicht genug: James Hetfield, der in seinem Leben noch nie für eine andere Band als Metallica im Studio war, hat auf „Wiseblood“ die Leadvocals zu ´Man Of Ash´ beigesteuert.

"Das war total cool", schwärmt Reed von Hetfields Studioauftritt. "Unser Sänger Pepper hängt häufiger mit den Jungs von Metallica ab, um den einen oder anderen Drink zur Brust zu nehmen. Als er uns irgendwann fragte, ob es okay sei, wenn James einen Song für unser Album einsingen...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen