RH #113Interview

FROZEN SUN

So klingt der Sommer...

Bei FROZEN SUN (übrigens auch auf der dritten Rock Hard-CD vertreten) handelt es sich keineswegs um die neueste Eiskreation aus dem Hause Langnese, sondern vielmehr um den besten holländischen Newcomer des Jahres, der im RH zwei wohlwollende Demo-Reviews bekam und in der vorletzten Ausgabe für sein Debüt „Unspoken“ gar Dynamit einheimsen konnte.

Die Geschichte der Band und ihr kometenhafter Aufstieg klingt wie eine Erfindung der Gebrüder Grimm, hat sich laut Gitarrist Jelle Bakker aber tatsächlich so ereignet.

"Wir gründeten uns im Juli letzten Jahres und nahmen bereits im August unser erstes Demo auf. Das verschickten wir fleißig an diverse Plattenfirmen und Promoter, woraufhin wir prompt etliche Angebote bekamen. Roadrunner zeigten zwar Interesse, meinten aber, daß unsere Musik zu viele verschiedene Stilrichtungen beinhalten würde und dadurch zu wirr klänge. Im Oktober meldeten sich dann jedoch vier weitere Interessenten, von denen wir uns für DSFA entschieden, weil wir dort Schwerpunkt-Thema sind und effektiver aufgebaut werden können. Ein weiterer Vorteil ist, daß unser Deal nur über ein Album geht, wodurch wir problemlos zu einer größeren Company wechseln können, falls sich der Erfolg einstellt. Auf der Live-Ebene tat sich zu dieser Zeit auch schon einiges: So spielten wir neben diversen eigenen Club-Shows Einzelgigs mit Tiamat, Life Of Agony und Fear Factory; überdies bekamen wir die Chance, Gorefest auf dem Holland-Teil ihrer Tour zu supporten. Leider haben wir bisher noch nicht im Ausland gespielt, aber ich würde sagen, daß der Dynamo-Gig (nach gerade mal zehnmonatigem Bestehen!) unsere erste deutsche Show war, weil am Freitag auf der kleinen Bühne im Campingbereich wohl rund 80 Prozent Deutsche waren. Um so überraschter waren wir über die guten Reaktionen, denn unser Debüt „Unspoken“ war zu diesem Zeitpunkt nur in Holland veröffentlicht." ...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen