RH #108Interview

NEUROSIS

Durchgeknallte Sprengmeister

Nicht daß NEUROSIS urplötzlich abgedreht wären. Sie waren es

eigentlich schon immer. Die Gründe, weshalb Bassist Dave Edwardson beim Gesprächstermin mit Wolfgang Schäfer fast einschläft, liegen im dreitägigen Interview-Marathon begründet, aber für einige interessante Statements langt´s doch...

"Ich habe gerade mal eine halbe Stunde Zeit, da gleich wieder ein Radiointerview ansteht", jammert Dave und seufzt laut und vernehmlich.

Tja, das kommt davon, wenn man ein saustarkes Album wie „Through Silver In Blood“ einspielt und zu allem Überfluß auch noch veröffentlicht. Kein Wunder, daß die Pressemeute gierig Blut leckt. Und sei es auch nur, um zu ergründen, ob es sich bei NEUROSIS um einen Haufen verwirrter Gestalten handelt, der in seinem eigenen, von der Außenwelt abgeriegelten Mikrokosmos vor sich hinvegetiert und nur mal blicken läßt, wenn eine neue Scheibe ansteht. Was in der Regel alle zwei Jahre der Fall ist.

"Beim letzten Mal ging alles recht schnell. Eigentlich war eine EP geplant, aber wir hatten mehr Songs auf Lager, weshalb wir gleich ein ganzes Album veröffentlichten. Diesmal haben wir uns viel Zeit gelassen und früher mit dem Songwriting begonnen."

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, da man dem verworrenen „Enemy Of The Sun“-Opus mit „Through Silver In Blood“ ein Werk folgen läßt, das musikalisch in der Tradition des Masterpieces „Souls At Zero“ steht. Obwohl man nicht nach Schema F arbeitet, gibt es doch eine grobe musikalische Ausrichtung, deren Basis das...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen