RH #108Interview

DIE ALLERGIE

Auf diese Reime können Sie bauen

Sollte man ja gar nicht für möglich halten, daß aus Schwäbisch Hall, diesem Inbegriff deutschen Spießbürgertums und deutscher Häuslebauerei, eine Band kommt, die musikalisch Hardcore-, Crossover- und Industrialelemente scheinbar spielerisch miteinander verbindet und textlich kein noch so heißes Eisen ausläßt. DIE ALLERGIE ist sicherlich ein Name, den man sich merken muß.

Teilweise muß man bei den Texten, für die in erster Linie Gitarrist Vlocki und Sänger Albi zuständig sind, die Luft anhalten und die Aussagen erstmal sacken lassen. Dann aber, wenn man „Psalm in Blei“, so der Titel des Schwabendebüts, nicht in die Ecke gefeuert hat, wird man süchtig, und man beginnt, jede Textzeile mitzusingen. Egal, ob ´Gottgleich´, ´Die Allergie´ oder das furiose ´Paß auf´, die Jungs haben´s einfach raus, ohne Plattheiten und Klischees tanzbare, knüppelharte und dabei textlich teilweise ausgezeichnete Songs hinzulegen. Fast klingen sie wie direkt aus dem Big Apple entsprungen.

"Auch in der Provinz finden Kriege statt", so Vlocki. "Spießertum ist dort genauso verbreitet wie in Großstädten, wo du wahrscheinlich eher mal eins aufs Maul kriegst. Schwäbisch Hall ist also nicht unser einziger Kreativitätsquell!"

Als man sich vor zwei Jahren zusammentat, dachte man nicht daran, mit Texten die Welt zu verändern.

"In erster Linie", meint Albi, "machen wir die Songs für uns selbst. Es ist nicht so, daß wir uns hinstellen und sagen: „Jetzt ist es Zeit, daß jemand das Maul aufmacht!“"

Schwäbische...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen