RH #106Tourtagebuch

VARUKERS, POWER OF EXPRESSION, BOLT THROWER, SENTENCED

Kleiner Preis - großer Spaß!

Quasi als Gegenreaktion zu den steigenden Preisen für Konzerttickets hatten BOLT THROWER und ihr emsiger Booker Graham die Idee, ein Package mit vier starken Bands zu einem Eintrittspreis von unter 20 DM im Vorverkauf durch die Lande zu schicken. Und bei den Gigs in Deutschland konnte bei jeder Show noch eine lokale Band ohne Plattenvertrag als Opener fungieren. Eine prinzipiell lobenswerte Idee - doch wie würde sie funktionieren? Frank Albrecht quartierte sich eine Woche lang im BOLT THROWER-Bus ein und forschte nach.

10.01., Bremen, Schlachthof

 

Als ich am Schlachthof eintreffe, kann ich mir ein Grinsen nicht verkneifen. Nachdem auf der letzten Bolt Thrower-Tour insgesamt vier Busse zusammengebrochen waren, wollte man eigentlich diesmal bei einer anderen Company Transportvehikel anmieten. Das hat offensichtlich nicht geklappt, denn vor der Halle stehen wieder zwei wunderhübsche Nightliner der Firma Griersons, und die Fahrer schrauben auch schon wieder kräftig an den Bussen. Ob das gutgeht...?

Der Nachmittag inklusive der Begrüßungsrituale und dem Soundcheck vergeht recht schnell, und schon stehen SUBMISSION auf der Bühne, die hier als lokale Opener fungieren. Über die Qualitäten ihres aktuellen Demos hat Götz im letzten Heft ja schon einige Zeilen verloren, deswegen sei hier nur angemerkt, daß sie auch live einen absolut professionellen Eindruck hinterlassen. Die Band um den ehemaligen Pestilence/Sacrosanct-Gitarristen Randy Meinhard bringt ihre Songs auf spieltechnisch...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

Reviews

BOLT THROWER - Those Once LoyalRH #223 - 2005
(39:32) Der Panzer rollt wieder! Die beste, mächtigste, kompromissloseste, wah...
SENTENCED - The Funeral AlbumRH #217 - 2005
(49:53) SENTENCED werden sich Ende des Jahres auflösen. Doch anstatt sang- und...
SENTENCED - The Cold White LightRH #181 - 2002
Schön, dass es heutzutage noch Konstanten gibt, auf die man sich einfach verlas...
BOLT THROWER - Honour - Valour - PrideRH #175 - 2001
Ist die Rede vom Musikgeschäft, dann ist auch die viel zitierte Schnelllebigkei...
VARUKERS - How Do You Sleep?????
(25:05) Diese alten Aseln wurden schon oft genug totgesagt, sind aber immer noch...
SENTENCED - Crimson
Nun sind sie endgültig konvertiert. SENTENCED haben im Jahr 2000 absolut nichts...
BOLT THROWER - Who Dares WinsRH #139 - 1998
Es mußte ja so kommen. Kaum haben BOLT THROWER mit Metal Blade ein neues Zuhaus...
BOLT THROWER - MercenaryRH #136 - 1998
Ach, ist das schön. Daß mein altes Deathmetallerherz das noch erleben darf. 'M...
SENTENCED - FrozenRH #135 - 1998
Ließen die finnischen, in ihren Lyrics stets mit Selbstmordabsichten kokettiere...
SENTENCED - Down
SENTENCED-Fans können aufatmen: Die Finnen-Crew hat zwar einen neuen Shouter an...
POWER OF EXPRESSION - X-TerritorialRH #104 - 1995
Zu den besten Alben '94 gehört die Coverplatte POWER OF EXPRESSIONs. Wie sie B'...
SENTENCED - Love & Death (EP)
Mit einer 5-Track-EP verkürzen die nordischen Death Metal-Senkrechtstarter ihre...
SENTENCED - Amok
Donnerwetter, diesen Sprung hätte ich SENTENCED nicht zugetraut! Zwar war schon...
BOLT THROWER - ...For VictoryRH #91 - 1994
BOLT THROWER erklären den Lauschern und der Szene zum was-weiß-ich-wievielten ...
POWER OF EXPRESSION - The Power Of ExpressionRH #91 - 1994
Bei dieser tiefen Verneigung vor B'last dürften die Nasen von THE POWER OF EXPR...
SENTENCED - North From HereRH #74 - 1993
Na bitte, es geht doch! Ab und zu tauchen immer noch Death Metal-Bands auf, die ...
BOLT THROWER - SpearheadRH #73 - 1992
Nicht allzuviel Neues gibt es von der britischen Todesmetalformation BOLT THROWE...
BOLT THROWER - The Fourth CrusadeRH #67 - 1992
Fast zwei Jahre sind seit dem Release der letzten BOLT THROWER-LP vergangen. In ...
BOLT THROWER - War MasterRH #47 - 1991
Weg vom Grindcore, hin zum Death Metal - das ist die Devise bei der neuen BOLT T...
BOLT THROWER - Realm Of ChaosRH #37 - 1989
Aaaaaarrghh! Das ist genau das, worauf ich gewartet habe! Befürchtungen, daß w...
BOLT THROWER - War Master1991
Ihr Debüt „In Battle There Is No Law" klang noch ziemlich chaotisch. Mit dem ...