RH #105Interview

CHASTAIN

Die Schöne und der Hexer

 

In den Achtzigern veröffentlichte David T. Chastain sowohl solo als auch mit seinen beiden Projekten CJSS und CHASTAIN innerhalb von fünf Jahren zehn Scheiben. Seit 1990 scheint der Gitarrenhexer jedoch faul geworden zu sein und war seither “nur³ mit drei Instrumentalplatten am Start. 1995 ließ David überraschend sein altes CHASTAIN-Projekt wieder aufleben und zog zusätzlich ein echtes Trumpfas aus dem Ärmel: die neue Sängerin Kate French.

 

 

 

"Zunächst möchte ich vorausschicken, daß ich alle meine früheren Produkte für gute Alben hielt. Man warf mir zwar manchmal vor, daß ich mich wiederholen würde, aber für mich persönlich gab es eine konstante Weiterentwicklung", kommentiert David die Release-Wut vergangener Tage. "Damals hatte ich zwei Fulltime-Bands, CJSS und CHASTAIN, die natürlich beide Alben veröffentlichen wollten. Zudem spielten wir nur selten live, so daß mir eine Menge Zeit fürs Songwriting blieb. Außerdem hatte ich mein eigenes Studio, was das Aufnehmen deutlich erleichterte. Langsam, aber sicher schlief CJSS ein, und 1990 kam auch CHASTAIN an den Punkt, an dem es keinen rechten Spaß mehr machte. Kate erst gab mir meinen Enthusiasmus für eine neue Vocal-Platte zurück."

 

Ein weiteres Projekt mit Gesang hatte David zwar über die Jahre angestrebt, doch eine Sängerin von Weltniveau wie die alte CHASTAIN-Sängerin Leather schien unersetzbar zu sein.

 

"Kate hat gesanglich das gleiche Kaliber wie Leather", setzt David die Lobeshymne auf seine neue Frontfrau...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsCHASTAIN

We Bleed Metal 17RH #364 - 2017
Pure Steel/Soulfood (44:15)Hier haben wir es mit einem Déjà-vu zu tun, denn di...
We Bleed MetalRH #343 - 2015
Pure Steel/Soulfood (44:51)Gratulation: Mit „We Bleed Metal“ haben CHASTAIN ...
The 7th Of Never / The Voice Of The CultRH #342 - 2015
CHASTAIN - The 7th Of Never (49:06) & The Voice Of The Cult (44:14): Wiederv...
Surrender To No One: UncutRH #328 - 2014
Hellion/Soulfood (63:26)Das ist die richtige Einstellung: Statt einer polierten ...
Surrender To No OneRH #321 - 2014
Leviathan/Hellion (54:10) Leather Leone, die einzige wahre Stimme CHASTAINs, ha...
In An Outrage
(51:59) Knappe fünf Jahre hat´s gedauert. David T. Chastain, mit teilweise dr...
Acoustic Visions
Meister Chastain ist doch immer wieder für eine Überraschung gut: Hatte man vo...
Im Dementia
Das medizinische Wörterbuch Pschyrembel definiert den Begriff "Dementia" mit "e...
Sick Sociaty
Nach fünfjähriger Abstinenz, während derer sich David Chastain die Zeit mit S...
Within The Heat
Hat ganz schön lange gedauert mit Deinem neuem Album, David. Tja, auch ein CHAS...
The Voice Of The Cult
Quizfrage: Welcher mehr oder weniger bekannte HM-Gitarrist wird zweimal im Jahr ...
Instrumental Variations
Der Titel sagt es schon: Die angekündigte Instrumental-LP von David Chastain is...
The 7th Of Never
Unglaublich! Dieser Mann veröffentlicht eine Platte nach der anderen! Ich weiß...
Praise The Loud
Kaum zu glauben! Dieser Wahnsinnige veröffentlicht schon wieder eine neue LP!!!...
Ruler Of The Wasteland
David Chastain war auch mal wieder aktiv und beschert uns mit "Ruler Of The Wast...
Mystery Of Illusion
Die größte Überraschung von den vier Shrapnel-LPs dieser Ausgabe sind ohne Zw...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen