RH #104Interview

MERAUDER

Der Schlund des Undergrounds

Manchmal kommt einem die Hardcore/Metal-Szene in Brooklyn vor wie ein gigantischer Kindergarten. Da brodelt die Gerüchteküche auf stärkster Stufe. Am besten ist man schon mit drei Jahren wegen Waffenbesitzes und schweren Raubes im Knast gelandet, hat mindestens drei Leute umgenietet und gerade die zigste Entziehungskur hinter sich gebracht. Der Wettbewerb um die härteste und schlimmste Kindheit scheint 365 Tage im Jahr zu toben.

MERAUDER erfüllen zwar äußerlich die Klischees mit Tätowierungen, Gang-Colours und Halsketten, an denen Wurfsterne baumeln, tatsächlich distanzieren sich die Brooklyn-Boys aber von sämtlichem Szenetalk.

"Alle wollen in eine Schublade passen, anstatt sich darum zu kümmern, einfach sie selbst zu sein. Sie verschwenden zu viel Zeit mit ihrer Imagepflege. Mit Gangs und Gewalt haben MERAUDER überhaupt nichts zu tun. Andere Combos sprechen darüber - wir nicht", meint Drummer Vinnie, der sich lieber hinters Schlagzeug klemmt und übt. Was ihm kürzlich gar ein Angebot von Machine Head eingebracht hat, das er zugunsten von MERAUDER dankend ablehnte.

Auf Nachfrage gibt Vinnie auch zu, daß er "in einer mittelständischen Nachbarschaft aufgewachsen ist."

Klampfer Sob blickt auf eine etwas härtere Biographie zurück:

"Meine Familie kommt aus einer hispanischen Ecke in der Gegend von Sunset Park in Brooklyn (Ist „Latino-Viertel“ jetzt auch schon politisch inkorrekt, Hanno? - mb). Früher habe ich viel Scheiße gebaut. Aber in New York läufst du immer Gefahr, die...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen